Öffentliche Betas von iOS 16 könnten sich aufgrund von Stabilitätsproblemen verzögern

La WWDC steht vor der Tür und bei der Eröffnungs-Keynote stellen Tim Cook und sein Team die neuen Betriebssysteme vor. Darunter sind iOS 16 und iPadOS 16, die offenbar nicht mit großen Designänderungen kommen werden, aber mit neuen Funktionen, die die Interaktivität des Systems mit dem Benutzer verbessern. Allerdings tut sich etwas in Cupertino. Die neuesten Informationen weisen darauf hin Stabilitätsprobleme in iOS 16 Betas. Dies würde verursachen eine Verzögerung bei der Veröffentlichung öffentlicher Betas Das kann ein paar Wochen zu spät sein.

Stabilitätsprobleme würden den Start der ersten öffentlichen Beta von iOS 16 verzögern

Das Getriebe der Betas von Apples Betriebssystemen ist mehr als geschmiert. Seit Jahren Apple veröffentlicht am Ende der Eröffnungs-Keynote der WWDC die ersten Betas für Entwickler. Zu diesem Zeitpunkt können nur Benutzer mit einem Abonnement des Apple Developer Program diese Betas auf ihren Geräten installieren. Wochen später, mit dem Start der zweiten Beta für Entwickler, eröffnet Apple das Public Beta-Programm und startet seine erste Version. Auf dieses Programm kann jeder Benutzer zugreifen, der über ein kompatibles Gerät verfügt.

Verwandte Artikel:
Gurman prognostiziert mehr Engagement und neue Apps in iOS 16

Jedoch Mit iOS 16 scheinen sich die Daten zu ändern. Die neuesten Informationen von Gurman auf was zeigen iOS 16 ist nicht so stabil, wie Apple es gerne hätte. Die neuesten Builds der ersten Beta für Entwickler sind nicht vollständig stabil und das würde das bedeuten öffentliche Betas werden die Veröffentlichung verzögern. Denn Apple will nicht das Risiko eingehen, massive Versionen in Form von öffentlichen Betas auf den Markt zu bringen, weil dies bedeuten würde, ein Betriebssystem mit geringerer Qualität als gewünscht zu verbreiten.

Die indikativen Daten platzieren die erste Beta für Entwickler am 6. Juni, die zweite zwei Wochen später und die dritte im Juli. Es ist in dieser dritten Beta für Entwickler, wenn Apple beschließen würde, seine erste Version für das öffentliche Beta-Programm zu starten. Der Unterschied besteht darin, dass Apple bei anderen Gelegenheiten sein öffentliches Beta-Programm in der zweiten Beta für Entwickler öffnet.

Wir werden sehen, ob es denen aus Cupertino endlich gelingt, eine stabile Version zu bekommen, um den üblichen Kalender wiederherzustellen, oder ob wir im Gegenteil Neuigkeiten zu den iOS 16-Betas haben.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.