Adobe startet Photoshop Express 4.0 ohne gute Nachrichten

Photoshop-Express-iPhone

Adobe hat gestern, 4. Oktober, seine Bildbearbeitungsanwendung für iOS aktualisiert. Photoshop Express. Version 4.0 verspricht ein volles neue Benutzererfahrung  und es enthält andere Neuheiten, aber aus der Sicht eines Benutzers, der nur einige Fotos bearbeiten und freigeben möchte, ist die neue Version eher ein kleines Update als ein Update, das es wert ist, die erste Versionsnummer zu ändern, und mehr, wenn wir es nehmen unter Berücksichtigung dessen, was andere Anwendungen bieten, wie z Pixelmator o EnlightEs muss jedoch anerkannt werden, dass Photoshop Express im Gegensatz zu den beiden genannten Anwendungen über kostenlose Funktionen verfügt.

Was ist neu in Photoshop Express 4.0?

  • Eine völlig neue Benutzererfahrung, die das Erstellen überzeugenderer Bilder einfacher und angenehmer macht als je zuvor.
  • Unterstützung für Adobe CreativeSync, sodass wir Fotos zwischen Photoshop Express und anderen mobilen Adobe-Anwendungen wie Photoshop Mix, Photoshop Fix und Aviary Photo Editor verschieben können.
  • Zugriff auf Photoshop Express direkt von der iOS-Standardanwendung für Fotos über eine Erweiterung (was unter iOS seit September 2014 möglich ist).
  • Möglichkeit, Fotos direkt aus Dropbox und Facebook zu importieren.
  • Fehler Korrektur.

Der Hauptnachteil von Photoshop Express 4.0 ist der größte Teil interessante Optionen werden bezahltWenn wir also das Beste aus der Anwendung herausholen möchten, müssen wir das erweiterte Paket (4,99 €) kaufen, nur das Adobe-Effektpaket (2,99 €) oder das Adobe Border Pack (0.99 €), mit dem wir Frames einfügen können zu unseren Fotos. Eine Adobe Revel Premium-Option ist ebenfalls für 5,99 € / Monat oder 59,99 € / Jahr erhältlich.

Photoshop Express ist eine Anwendung, die iOS 7.0 oder höher erfordert und mit iPhone, iPad und iPod touch kompatibel ist. Es ist nicht auf Spanisch verfügbar (ein weiterer Grund, warum ich Pixelmator oder Enlight bevorzuge).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.