Aetna würde den Apple Wacth reduzieren und könnte sogar seinen 23 Millionen Versicherungsnehmern geben

Zunächst werden wir sagen, dass Aetna eine amerikanische Versicherungs- und Versicherungsgesellschaft ist. Diese Firma ist seit mehr als 150 Jahren im Land und es kann auf der ganzen Welt gemietet werden, aber ein wichtiger Teil der Versicherten lebt in den USA. Rund 40 Millionen Amerikaner sind durch diese erfahrene Versicherungsgesellschaft abgesichert.

Nun weisen mehrere Quellen darauf hin, dass das Unternehmen dies könnte einen Rabatt auf den Preis der neuen Uhr gewähren oder sogar die Möglichkeit, es zu verschenken an seine mehr als 23 Millionen Versicherungsnehmer. Wir sind sicher, dass es das erste sein wird, aber es ist interessant, diese Art von Werbeaktionen und mehr, wenn in den Vereinigten Staaten eine Krankenversicherung absolut obligatorisch ist. Das Apple Watch-Modell zur Messung der körperlichen Aktivität mit der möglichen Ankunft von LTE und allen Nachrichten ist immer ein guter Anspruch, Kunden hinzuzufügen.

Rund 50.000 der derzeitigen Aetna-Mitarbeiter haben bereits eine Apple Watch am Handgelenk, weshalb dieses Manöver in naher Zukunft nicht ungewöhnlich wäre. Der Bericht stammt von CNBC nachdem das Unternehmen letzte Woche einige Gespräche mit Führungskräften und Beamten des Krankenhauses geführt hatte. Es ist die Rede von dieser möglichen Reduzierung für Anreize für Versicherungsnehmer und Mitarbeiter des Unternehmens schaffen, ein gesünderes Leben zu führen und offensichtlich würde die Förderung im Jahr 2018 beginnen.

Neben mehr Kunden und Mitarbeitern mit der Cupertino-Jungenuhr am Handgelenk könnte dieses Manöver der Schlüssel für die Zukunft der Apple Watch Series 3 sein, da es gute Umsatzspitzen erzielen würde, wenn sie diese Art von Verhandlungen mit externen Mitarbeitern fortsetzen Unternehmen, was sie bereits heute von Cupertino aus tun und auch weiterhin tun werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.