AirPods, ein genauerer Blick auf Apples neue drahtlose Kopfhörer

AirPods Es war einer der wichtigsten Momente der gestrigen Keynote. Phil Schiller, der im Wireless-Bereich des iPhone 7 vorgestellt wurde, machte die Ankunft des offiziell AirPods, One neue Kopfhörer Sie werden Kopfhörer genannt, die in der Luft arbeiten, dh ohne Kabel. Was wir zuerst sahen, ein fast genaues Design wie das der EarPods, ließ uns nicht alles vorstellen Innovation im Inneren dieser Kopfhörer.

Am neugierigsten und interessantesten an den neuen Apple-Kopfhörern finde ich unter anderem die Box. Die EarPods sind bereits in einer Box angekommen, in der wir die Kopfhörer ohne Knotenprobleme in den Kabeln aufbewahren konnten. Die AirPods-Box kann nicht verwendet werden, um zu verhindern, dass sich die Kabel verheddern, da sie nicht vorhanden sind. Sie wird jedoch für andere Zwecke verwendet. Das Offensichtlichste ist, sie transportieren zu können, ohne verloren zu gehen. Aber dieses Transportbox macht viel mehr.

AirPods werden in ihrer eigenen Tragetasche aufgeladen

AirPods-Box

Die Box hat auch Ihre eigene Batterie die wiederum die AirPods aufladen können. Apple stellt sicher, dass wir die Kopfhörer 15 Minuten lang in der Box lassen können, um 3 Stunden Musik zu genießen. Nicht schlecht, oder? Sobald Sie den Deckel der AirPods-Box geöffnet haben, erkennt unser angeschlossenes Gerät dies, sobald Sie den Deckel der AirPods-Box geöffnet haben, und wir können Musik hören.

"Wir glauben an eine drahtlose Zukunft", sagt Jony Ive

Wir glauben an eine drahtlose Zukunft. Eine Zukunft, in der alle Ihre Geräte intuitiv verbunden sind. Dieser Glaube hat das Design der neuen drahtlosen AirPods vorangetrieben.

Die neuen AirPods werden durch die neuen ermöglicht W1-Chip. Laut Jony Ive ist es das «Das erste seiner Art, das Intelligenz und hocheffiziente Wiedergabe erzeugt und gleichzeitig eine konsistente und zuverlässige Verbindung bietet«. Der W1 ermöglicht es den Infrarotsensoren auch zu erkennen, wann wir jeden AirPod aufsetzen, und dass sie sich nur einschalten, wenn wir sie eingeschaltet haben, wodurch eine kleine zusätzliche Energieeinsparung erzielt wird.

Der W1 ermöglicht auch AirPods in der Lage zu erkennen, welches Gerät wir verwenden aufhören zu reproduzieren, um das andere zu reproduzieren. Wir können nicht leugnen, dass dies sehr gut ist. Wenn Sie anderes Bluetooth-Zubehör ausprobiert haben, wissen Sie, dass dies normalerweise manuell erfolgt, was manchmal alles andere als bequem ist.

Sprachbeschleunigungsmesser

AirPods

Andererseits auch Bewegungsbeschleunigungsmesser Sie reagieren auf unsere BerührungenSo können wir mit einem doppelten Fingertipp auf Siri zugreifen. Wenn wir sprechen, können andere Beschleunigungsmesser, die als Sprachbeschleunigungsmesser bezeichnet werden, die Vibration und den Klang unserer Stimme erfassen. Zu diesem Zeitpunkt reduzieren spezielle Mikrofone auch den externen Schall, sodass unser Kontakt uns ohne allzu große Probleme verstehen kann.

5 Stunden Akku für jeden AirPod, jedoch mit zusätzlicher Zeit

Jeder AirPod hat eine Autonomie von nur 5 Stunden. Es ist nicht viel, wie die Dinge sind, aber wir haben bereits erwähnt, dass die Box eine eigene Batterie hat und Sie können diese Autonomie auf bis zu 24 Stunden verlängern. Auf der anderen Seite ist es nicht das am meisten empfohlene, aber es dient dazu, über einen anderen Punkt zu sprechen: Wenn wir sie separat verwenden, haben wir eine Akkulaufzeit von 10 Stunden. Das Interessante daran ist nicht die Autonomie, sondern dass die AirPods wissen können, ob wir einen oder beide eingesetzt haben. Wenn wir einen angelegt haben, wird der Ton in Mono wiedergegeben. Wenn wir uns beide anziehen, hören wir logischerweise die Musik in Stereo.

AAC-Sound AirPods

Dies ist nicht der einzige Grund, warum sie beschlossen haben, den Klinkenanschluss zu entfernen, aber es ist einer von ihnen. Das Klinkenstecker ist über 100 Jahre alt. Die letzte Innovation war vor ungefähr 50 Jahren und es war… sie haben sie kleiner gemacht. Apple wollte zu den Ersten gehören, die den Schritt machten, damit wir das genießen können digitaler Sound, etwas, das uns ein hundertjähriger Anschluss, der nur analogen Sound bot, nicht erlaubte. Es ist ein kontroverser Schritt, aber ich denke, die Zeit wird ihnen Recht geben.

Erhältlich ab Oktober

Wenn Sie überlegen, die AirPods zu kaufen, müssen Sie geduldig sein, weil wird Ende Oktober eintreffen. Der Preis wurde angekündigt, aber für die USA. Das 159 $ Es scheint, dass sie noch mehr sein werden, wenn die Umrechnung in Euro erfolgt, und es scheint, dass die Person, die für die diesjährige Preiserhöhung verantwortlich ist, einen Namen hat: Brexit. Kaufen Sie trotz allem die AirPods?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

6 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Odalie sagte

    Obwohl sie mich in Versuchung führen, habe ich nicht vor, sie zu kaufen, da dies mich nicht für die Verwendung entschädigt, die ich den Kopfhörern mit dem gebe, was sie kosten (179 €). Sie scheinen mir ein gutes Produkt zu sein, ich habe Schlimmeres erwartet und ich bin sicher, dass sie besonders zu Weihnachten ein Verkaufserfolg werden.

  2.   Roberto sagte

    "Wir können digitalen Sound genießen, was uns ein jahrhundertealter Anschluss, der nur analogen Sound bietet, nicht erlaubt hat."

    Der tatsächlich gehörte Ton ist und bleibt analog. Der Unterschied zum neuen iPhone besteht darin, dass der Digital-Analog-Wandler nicht integriert wird. Das spart Ihnen Platz, um es für andere Dinge zu nutzen.

  3.   Mauritius sagte

    Und diejenigen von uns, die die Earpods mit Miniklinke benutzt haben, um Musik auf dem Macbook zu hören? Bisher wurde nichts über einen Adapter zum Verbinden der neuen Earpods mit Lightning mit dem MacBook gesagt: S.

    1.    BhEaN sagte

      Natürlich wurde gesagt, es wurde tausendmal gesagt ... es gibt einen Adapter (zum Verkauf für 9 US-Dollar), um vom Miniklinke zum Blitz zu gelangen und weiterhin Kopfhörer "des Lebens" zu verwenden ...
      Viele Grüße!

      1.    Kritiker sagte

        Bitte lesen Sie die Fragen sorgfältig durch, bevor Sie sie mit folgenden Fragen beantworten: "Es wurde tausendmal gesagt." Der Benutzer Mauritius fragt, wie die Ohrstöpsel mit der Beleuchtung eines Macbooks verbunden werden sollen, NICHT wie normale Kopfhörer mit der Beleuchtung des iPhones verbunden werden sollen ...

  4.   Jordi sagte

    Als Bluetooth verstehe ich, dass sie in einem iPhone6 ​​verwendet werden können, um ohne Probleme ein Beispiel zu geben, oder?
    Oder sind sie nur mit iPhone7 kompatibel?