Die Apple Watch verliert zugunsten von Android Wear an Boden

Apple Watch fällt Dass die apple Watch Die meistverkaufte Smartwatch auf dem Markt zu sein, ist immer noch überraschend. Es ist überraschend, denn als es ankam, waren aufgrund des Preises bereits mehrere auf der Kennzeichnung und es stehen nur drei Optionen zur Verfügung, alle drei mit demselben Design. Tatsächlich hat die Apple Watch einen Marktanteil von 52.4% bei Smartwatches, aber dieser Prozentsatz ist gegenüber den 63% im letzten Quartal 2015 gesunken, und hier stehen die (erwarteten) Nachrichten.

die zuletzt veröffentlichte Daten Bei Strategy Analytics werden nur die Namen von zwei Marken angezeigt: Apple und Samsung. Der Rest des Kuchens ist im Abschnitt "Andere" enthalten. Im letzten Quartal 2015, in dem man berücksichtigen muss, dass die Weihnachtsferien fallen, hat Apple verkauft 5.1 millones Samsung verkaufte 1.3 Millionen Einheiten von Apple Watches und der Rest der Marken teilte sich 1.7 Millionen. Der Umsatz ging im ersten Quartal 2016 für alle zurück, als Apple weniger als die Hälfte der Einheiten an 2.2 Millionen verkaufte, Samsung, das ebenfalls weniger als die Hälfte verkaufte, rund 600.000 verkaufte und der geringste Rückgang in der Sektion Sonstige zu verzeichnen war, in der 1.4 Millionen verkauft wurden smarte Uhren.

Die Apple Watch ist immer noch der unbestrittene König

Strategy-Analytics-Apple-Uhr-Q1-2016

Der Fehler, dass Apple so viel weniger verkauft, liegt bei Marken wie LG oder Motorola, zwei Unternehmen, die Geräte auf den Markt gebracht haben Android Wear Qualität zu einem wettbewerbsfähigen Preis und all die kleineren Marken, die auch etwas zu sagen haben. Obwohl die Vereinigung aller Marken, die nicht Apple und Samsung sind, im letzten Quartal ebenfalls weniger verkauft hat, hat ihr geringerer Rückgang dazu geführt, dass sie von 21% im letzten Quartal 2015 auf 33.3% im ersten Quartal 2016 gestiegen sind 1 von drei Smartwatches, die zwischen dem 1. Januar und dem 31. März verkauft wurden.

Der Gesamtumsatz mit Smartwatches stieg um 223% gegenüber dem Vorjahr und sie wurden von 1.3 Millionen im ersten Quartal 2015 auf 4.2 Millionen im gleichen Zeitraum des Jahres 2016 verkauft. Ein Großteil der Schuld an diesem Wachstum liegt bei Apple, da Tim Cook vor der Vorstellung der Apple Watch fast keine Smartwatches vorstellte. Wie bei Spotify, als Apple in diesen Markt eintrat, begannen die Benutzer, sich für tragbare Geräte zu interessieren, und der Umsatz stieg, obwohl es sich um einen noch sehr unreifen Markt handelt.

Solange Apple uns keine offiziellen Daten zur Verfügung stellt, müssen wir den Analysen von Unternehmen wie Strategy Analytics vertrauen. Es scheint jedoch klar zu sein, dass die Apple Watch der Rivale ist und sein wird, den es lange Zeit zu schlagen gilt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.