Alle Erfolge von Apple in seinen 40 Lebensjahren

DPA √ľber Press Association Images Apple Computer wurde 1976 von Steve Jobs (links), Steve Wozniak (rechts) und Ronald Wayne (nicht abgebildet) in der Garage von Jobs 'Eltern gegr√ľndet. (Archivfoto von 1976). Steve Jobs starb am Mittwoch im Alter von 56 Jahren nach einem langen und sehr √∂ffentlichen Kampf gegen Krebs.

Apple feiert vierzig Jahre seit seiner Gr√ľndung. Der heutige Technologieriese kann sich r√ľhmen, einer der wenigen zu sein, die es geschafft haben, die technologische Welt im Laufe ihrer Geschichte mehrmals zu ver√§ndern, und dies bereits vor der Einf√ľhrung des iPhone. Viele der elektronischen Ger√§te, die wir in unserem t√§glichen Leben verwenden, sind direkt von Apple-Produkten inspiriert, der seinerseits die meiste Zeit von √§hnlichen Produkten inspiriert war, die aus dem einen oder anderen Grund bis dahin keine Auswirkungen hatten. Wir zeigen Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Geschichte von Apple, indem wir uns die bekanntesten Produkte ansehen. 

Die Maus

Ja, ich wei√ü, Apple hat die Maus nicht erfunden. Eigentlich war dieses Ger√§t zuvor von Xerox patentiert worden, aber sie haben es verworfen, sie sahen keine Verwendung oder Zukunft und dann entschied sich Steve Jobs, es zu modifizieren und zum ersten Mal an einen Personal Computer anzupassen. Es war 1983, als Apple seinen Lisa-Computer mit diesem Ger√§t als Controller auf den Markt brachte.. Die Maus hat nicht nur die Art und Weise ge√§ndert, wie wir den Computer steuern w√ľrden, sondern es war auch notwendig, die Desktop- und Fensterschnittstelle zu erstellen, die wir heute verwenden.

Macintosh

Der Macintosh

Es war der erste "Mac", der erste PC, der so konzipiert war, dass jeder ihn benutzen konnte, und die gro√üe Besessenheit von Steve Jobs, der den Rest der Projekte des Unternehmens aufgeben wollte, um sich auf dieses Produkt zu konzentrieren. Eingef√ľhrt 1983, aber erst 1984 ver√∂ffentlicht. Mit einem stockenden Start aufgrund des Fehlens einer speziell daf√ľr entwickelten Software erwies es sich sp√§ter als echte Revolution auf dem PC-Markt.

IMac

Vielleicht der kultigste Computer des Unternehmens, heute ein Sammlerst√ľck und das erste All-in-One auf dem Markt. Die gro√üe Farbpalette, das Fehlen eines Diskettenlaufwerks und die USB-Anschl√ľsse waren einige der markantesten Merkmale bei seiner Einf√ľhrung im Jahr 1998. 18 Jahre sp√§ter ist es immer noch auf dem Markt, wenn auch mit einem v√∂llig anderen Design.

IPod

Wer hat noch keinen iPod? Dieser kleine Musikplayer war der Einstieg vieler aktueller Apple-Nutzer in ihre Welt. Es wurde 2001 präsentiert und war eine echte Revolution, da wir 1000 Songs in der Tasche haben konnten. Im Vergleich zu den Spielern der Zeit, ob Walkman oder tragbare CD, war seine Größe lächerlich. Fast wichtiger als der iPod war jedoch iTunes, ein digitaler Musikladen, der bis heute existiert und Apple im Laufe der Jahre Millionen von Dollar eingebracht hat.

Das iPhone

2007 pr√§sentierte Apple das erste Smartphone mit einem Multi-Touchscreen, das wir mit den Fingern bedienen konnten. Das iPhone war, unabh√§ngig davon, wer es sein mag, der Beginn von Smartphones, wie wir sie heute kennen. Alle Hersteller haben es nachgeahmt, und bis heute folgen sie ihm seitw√§rts, um seine Eigenschaften zu kopieren. Die Verkaufszahlen sind einfach unglaublich und die Warteschlangen f√ľr den Kauf am Tag der Markteinf√ľhrung sind immer noch kilometerlang. Neun Jahre sp√§ter ist das iPhone immer noch das bekannteste und begehrteste Smartphone der Welt.

Das MacBook Air

Das erste Ultraportable von Apple (und dem Markt) ohne optisches Laufwerk. Da jeder Apple-Start von vielen kritisiert wurde und von anderen zum Scheitern verurteilt wurde, war dies der Beginn einer neuen Reihe von Notebooks, bei denen die Portabilität von größter Bedeutung war.

IPad

Im Januar 2010 stellte Apple ein neues Produkt vor: das iPad. Es war auch nicht das erste Tablet auf dem Markt, aber war der erste, der jedes Haus als Unterhaltungsger√§t erreichte. Steve Jobs, der fast vollst√§ndig keine physische Tastatur und keinen Bildschirm hatte, katalogisierte sie als das erste Ger√§t der ¬ęPost-PC-√Ąra¬Ľ, und obwohl die Zeit ihm nicht Recht gegeben hat, stellte sie eine wichtige √Ąnderung dar, die zu den damals beliebten "Netbooks" f√ľhrte ", diese billigen Laptops, deren Verwendung f√ľr fast alles ein echtes Martyrium war. Dann kamen leistungsst√§rkere, d√ľnnere und leichtere iPads und schlie√ülich das gro√üe 12,9-Zoll-iPad Pro.

https://www.youtube.com/watch?v=zKjyvZsCTbs

Die Apple Watch

Präsentiert im Jahr 2014, aber im Jahr 2015 veröffentlichtDie Apple Watch war nicht die erste Smartwatch, die auf den Markt kam, aber sie ist zweifellos die derzeit bekannteste und meistverkaufte Smartwatch auf dem Markt. Es war die letzte neue Produktkategorie, die von Apple vorgestellt wurde.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich f√ľr die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. √úbermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Monitor sagte

    Auf dem ersten Foto an Steves Handgelenk sehen Sie eine Uhr mit einem quadratischen Zifferblatt, die durchaus eine Apple Watch sein k√∂nnte. Auch wenn es nicht so ist, sieht es sehr √§hnlich aus. Wenn das Ihren Geschmack f√ľr dieses Design in diesen Jahren anzeigt. Sch√∂ne Gr√ľ√üe.