Alles, was Sie über das 9,7-Zoll-iPad Pro wissen müssen

iPad-Pro-Farben

Es wurde viel über dieses neue Gerät spekuliert, das Apple uns in Form eines iPad bringen würde, um die Air-Reichweite ein für alle Mal zu finalisieren. Dies ist definitiv der Fall, und dieses fantastische iPad Pro ist alles, was wir erwartet haben, und mehr, abgesehen vom Namen, enthält seine offizielle Nomenklatur nicht den "Mini" -Aspekt, es ist einfach ein 9,7-Zoll-iPad Pro. Mit allem, was Sie von einem iPad Pro erwarten, in einer Standardgröße für Apple-Tablets. Es wird sicherlich Liebhaber der Größe des iPad begeistern, aber es gibt viele Funktionen, die in der Pipeline geblieben sind. Aus diesem Grund werden wir Ihnen absolut alles über diese Tablet-Maschine erzählen, die Apple uns vorgestellt hat, das 9,7-Zoll-iPad Pro.

Die Größe spielt eine Rolle, für die klassischsten waren die 12,9 Zoll des iPad Pro eine Funktion, die sie zweifeln ließ, für die das iPad eher ein Zubehör oder eine Ergänzung als ein unverzichtbares Werkzeug ist, die Größe war zu groß. Es gibt viele Benutzer wie mich, die nicht nur Fotos bearbeiten oder Multimedia-Inhalte konsumieren, sondern auch das iPad verwenden, um im Bett zu lesen, was auf einem 12,9-Zoll-iPad Pro eindeutig unmöglich ist. Was wir jedoch nie aufgeben möchten, ist die Leistung. Apple hat dies mit seinem iPhone SE und seinem 9,7-Zoll-iPad Pro demonstriert, zwei der modernsten Geräte auf dem Markt in geschlossenen Größen für alle Zielgruppen.

Es ist das gleiche, aber es kommt mit mehr

Farben

Was bringt es mehr? Eine neue Farbe, die viele Benutzer begeistern wird. Apple hat beschlossen, diese Reihe von iPad Pro 9,7 Zoll in Roségold auf den Markt zu bringen. So können sie ihr Tablet mit ihrem iPhone im Dienst abgleichen. Im Übrigen ist das Design identisch mit dem des iPad Pro und daher dem iPad Air 2 sehr ähnlich. Stattdessen finden wir eine unglaubliche Dicke von 6,1 mm und ein Gewicht von 435 Gramm. Beeindruckend leicht, beeindruckend schnell. Es ist erstaunlich, was Apple mit diesem 9,7-Zoll-iPad Pro erreicht hat, das ebenso wie das iPad Air 2 Metalltasten enthält.

Der hintere Kunststoff der WiFi-Versionen wurde entfernt und durch ein Lichtband ersetzt, das viel ästhetischer ist als der vorherige Kunststoff-Mazacote.

Es ist das gleiche, aber besser

iPad-Pro

Der erste zu überprüfende Aspekt ist seine Rückfahrkamera, die leicht aus dem Gerät herausragt, wie es beim iPhone 6 und iPhone 6S der Fall ist, da es sich um die 12-Mpx-Kamera handelt, In der Lage, Videos in 4K-Auflösung aufzunehmen und in Zeitlupe mit 240 FPS aufzunehmen. Begleitet von einem zweifarbigen LED-Blitz, um unsere besten Momente von unserem iPad aus festzuhalten, einer Kamera, die absolut nichts hinter sich lässt, um die anderer Geräte zu beneiden Kameras auf dem Markt. Obwohl die Wahrheit, hat mich die groteske Vision von Menschen, die mit ihrem iPad fotografieren, immer übertroffen. Die 6MP FaceTime-Frontkamera ist auch der des iPad Pro überlegen.

Was den Bildschirm betrifft, ist eine kleinere Größe keine niedrigere Auflösung. Es ist wahr, dass es von 2732 x 2048, was wir im 12,9-Zoll-iPad Pro finden, auf übergegangen ist das 2048 x 1536 des 9,7-Zoll-iPad Pro. Es stimmt aber auch, dass wir ein kleineres Panel finden, damit die Dichte der Anfragen gleich ist.

Es wird jetzt auch von einem "Pro-Sound" begleitet und verfügt über vier Lautsprecher, die uns das bestmögliche Klangerlebnis bieten. Was die Hardware betrifft, den gleichen Akku, der uns eine Betriebsdauer von 10 Stunden verspricht, zusammen mit dem berühmten A9X-Chip vom iPad Pro und einem M9-Co-Prozessor. Eine echte Maschine.

Natürlich ist es vollständig kompatibel mit dem Apple Pencil und dem Smart Keyboard und verfügt über einen Smart Connector, um den Anschluss von Zubehör zu erleichtern. Eine Reihe von Schutzfunktionen und die offizielle Apple-Tastatur werden ebenfalls eingeführt, um sie auf unserem iPad zu genießen.

Die Konnektivität ist ebenfalls auf dem neuesten Stand

iPad-Pro-Mini-2

Die LTE-Version des 9,7-Zoll-iPad Pro Es unterstützt bis zu 23 verschiedene LTE-Bänder, 3 mehr als die im 12,9-Zoll-iPad Pro enthaltene Version. Auf der anderen Seite nutzt die Übertragungsrate von bis zu 300 Mbit / s das LTE Advanced voll aus, über den 150 Mbit / s des 12,9-Zoll-iPad Pro. Natürlich ist es voll kompatibel mit der Apple SIM.

Touch ID ist auch nicht weit dahinter. Die neueste Version des bekanntesten Fingerabdrucklesers wird in diesem wahren Meisterwerk der Tablets enthalten sein.

Preise und Verfügbarkeit

Preise-iPad-Pro-Mini

Das 9,7-Zoll-iPad Pro fällt aufgrund seiner zentralen Konnektivitäts- und Speicherfunktionen in diese Preisklassen. Die Verfügbarkeit in Spanien wurde für einige Wochen angekündigt.

WLAN

  • € 679/32 GB
  • € 859/128 GB
  • € 1039/256 GB

WLAN Mobilfunk

  • € 829/32 GB
  • € 1009/128 GB
  • € 1189/256 GB

Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.