Alles, was Sie über das neue iPhone 7 wissen müssen

iPhone 7

Nach vielen Monaten der Gerüchte hat Apple das iPhone 7 offiziell vorgestellt. Kurz nach der Einführung des iPhone 6s im letzten Jahr kursierten die ersten Gerüchte und Konzepte darüber, wie das iPhone aussehen würde, das das in Cupertino ansässige Unternehmen gerade eingeführt hat. Einer der Erste Gerüchte deuteten darauf hin, dass das iPhone 7 wasser- und staubresistent sein würde, Gerüchte, die endlich bestätigt wurden, mit IP67-Zertifizierung.

Wenn wir über Konzepte sprechen, die wir über dieses neue Gerät veröffentlicht haben, wurde das erste von ihnen im Oktober letzten Jahres veröffentlicht, ein Konzept, das uns gezeigt hat ein iPhone 7 mit einem Bildschirm, der die gesamte Vorderseite abdeckte und wo der Startknopf komplett verschwunden ist.

Wenn wir aufhören, all die Gerüchte zu sehen, die wir im letzten Jahr veröffentlicht haben, können wir sehen, wie einige von ihnen endlich wahr waren Die meisten gingen nicht über die Vorstellungskraft derer hinaus, die es durchgesickert waren. In diesem Artikel stoppen wir Gerüchte und informieren Sie über alle Neuigkeiten, die Apple gerade im Bill Graham Auditorium in San Francisco vorgestellt hat. In einer Keynote, in der Apple die Gelegenheit genutzt hat, die zweite Generation der Apple Watch auf den Markt zu bringen, Die zweite Generation wird noch vor Jahresende auf den Markt kommen, um die Weihnachtsverkäufe zu nutzen, eine der wichtigsten Perioden für viele Technologieunternehmen, in denen Apple nicht scheitern kann.

IPhone 7 Außendesign

In Anlehnung an das Design seiner Vorgänger erbt das iPhone 7 ein schlankes Unibody-Design, das ihm ein sehr angenehmes Erscheinungsbild verleiht. Das Design im Vergleich zu den Vorgängermodellen hat sich leicht verändert, behält aber grundsätzlich die Ästhetik bei.

Beständig gegen Wasser und Staub

iPhone7

Schließlich hat Apple beschlossen, eine offizielle Zertifizierung hinzuzufügen, die es dem iPhone 7 ermöglicht, sowohl gegen Wasser als auch gegen Staub beständig zu sein, eine Funktion, die von den Benutzern sehr gefordert wird. Apple musste in dieser Hinsicht nicht viel arbeitenSeit dem Vorgängermodell war es in der Lage, eine Stunde unter Wasser zu überstehen, ohne die geringste Beeinträchtigung seiner inneren Funktion zu erleiden. Die IPX 7-Zertifizierung ermöglicht es uns, das Gerät 30 Minuten lang "offiziell" in eine Tiefe von einem Meter einzutauchen.

Keine Kopfhörerbuchse

Das iPhone 7, wie wir in der Keynote und in den Bildern zu diesem Artikel gesehen haben, weist nicht die typischen iPhone-Designänderungen mit einer neuen Nummer aufAber diesmal können wir sehen, wie ästhetisch das neue iPhone sehr ähnlich ist, wenn man es nicht auf das Modell zurückführt, mit dem die iPhone 6-Serie eingeführt wurde, das die 6s und jetzt das iPhone 7 abgelöst hat.

Nach dem Ruhm, den das in Cupertino ansässige Unternehmen durch die Abschaffung der weit verbreiteten Technologie erlangt hat, hat Apple die 3,5-Millimeter-Buchse aufgeladen. Der Hauptunterschied, den wir finden und der mit bloßem Auge springt ist das vollständige Entfernen der Kopfhörerbuchse, Eliminierung, die es dem Unternehmen ermöglicht hat, wenn möglich noch mehr Gewicht zu verlieren, ein Gerät, das bereits ziemlich schlank und angenehm zu tragen war (offensichtlich nicht wegen seiner Dicke).

AirPods

Das Entfernen der Klinkenverbindung hat das Unternehmen dazu "gezwungen" Starten Sie die vielgerüchteten AirPods, drahtlose Kopfhörer, die uns bis zu 5 Stunden ununterbrochene Autonomie bieten.

Zwei Lautsprecher mit Stereoton.

2-Lautsprecher-iPhone-7

Trotz der Gerüchte, dass Apple den Platz auf der Buchse nutzen würde, um einen neuen Lautsprecher hinzuzufügen, war die Sache seitdem nicht genau so Ja, Sie haben einen neuen Lautsprecher hinzugefügt, aber über dem Gerätund bietet uns 50% mehr Leistung und einen spektakulären Sound.

Fahren Sie mit der Starttaste fort

Die Home-Taste ist trotz einiger Gerüchte, die ihr Verschwinden ankündigen, dank der Innovation, die die 3D Touch-Technologie in Kombination mit Siri bietet, immer noch vorhanden. Diese Schaltfläche spielt auf dem Gerät eine sehr untergeordnete RolleApple vergisst dies jedoch nicht und hat es durch eine neue Funktion erneuert, bei der es sich bei dieser Taste um einen Drucksensor handelt, mit dem die Funktionen der 3D-Touch-Technologie erweitert werden können. Diese Renovierung war auch notwendig, damit kein Wasser in das Gerät gelangt, da es wasser- und staubdicht ist und die IP67-Zertifizierung besitzt.

Antennenbänder

Eine weitere Änderung, die wir im iPhone 7 gesehen haben, ist der Umzug der Linien, die entlang der Rückseite der Vorgängermodelle verliefen und als Antenne verwendet wurden um den Geräteempfang zu verbessern. Jetzt befinden sich diese Leitungen am Rand des Geräts und werden vom Benutzer fast unbemerkt gelassen. Viele Leute behaupten, dass die hinteren Bänder des Geräts es hässlich gemacht haben und dass es an der Zeit war, dass die Firma sie entfernte, ein Gedanke, den ich nie verstanden habe, da ich diese Bänder besonders immer als Teil der Dekoration auf der Rückseite des Geräts gesehen habe Gerät.

Aluminium der Serie 7000

Wieder ist Apple zurückgekehrt, um auf das Aluminium der 7000er-Serie zu setzen, eine Legierung, die auf den Markt gebracht wurde nach den Designproblemen des iPhone 6 Plus. Diese Legierung ist die beständigste, die bisher in allen Geräten verwendet wurde. Tatsächlich wird sie von den meisten Smartphone-Herstellern verwendet, die ihre Geräte aus Aluminium herstellen. 7000 Aluminium ist aufgrund seiner Festigkeit und Leichtigkeit das gleiche wie das in der Luft- und Raumfahrtindustrie verwendete.

Kein Induktionsladen oder Schnellladen

Induktionsladung ist zu einer Funktion geworden, die in High-End-Geräten zunehmend vorhanden ist, aber die Jungs von Cupertino verwenden sie immer noch nicht. Mit dem Entfernen der Apple-Kopfhörerbuchse Ich hätte diese Option nutzen und einbeziehen könnenWenn wir gleichzeitig Musik hören und das Gerät aufladen möchten, ist dies auf dem iPhone 7 praktisch unmöglich, es sei denn, wir belassen das Geld für drahtlose Bluetooth-Kopfhörer.

Eine weitere Neuheit, auf die viele Benutzer gewartet haben, war die Möglichkeit, dass das Unternehmen ein Schnellladesystem implementiert, mit dem wir in kurzer Zeit schnell einen mehr als akzeptablen Ladezustand erreichen können, wie beispielsweise das derzeitige Samsung S7 und Note 7. Also erstmal Wenn wir unser Terminal schnell aufladen möchten, müssen wir das iPad-Ladegerät weiterhin verwenden.

IPhone 7 Bildschirm

iPhone-7-5

Der Widerstand des iPhone-Bildschirms, insbesondere der neuesten Modelle, die das Unternehmen auf den Markt gebracht hat, war immer durch Sprödigkeit gekennzeichnet. Daher haben sich viele Benutzer für die Verwendung eines gehärteten Glases im Terminalbildschirm entschieden Das schützt den Bildschirm unseres Geräts vor Stürzen. Anstatt Saphir zu verwenden, was den Preis des Geräts erhöhen würde, Apple verwendet weiterhin einen Kristall, der durch einen Doppelionenaustauschprozess hergestellt wurde, das auf molekularer Ebene eine wesentlich dauerhaftere Beständigkeit bietet.

Der Bildschirm der neuen iPhone-Modelle ist jetzt 50% heller als der des Vorgängers, sodass lebendigere Farben angezeigt werden können. In Bezug auf die Auflösung des neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus können wir sehen, wie Apple hat die gleichen wie die Vorgängermodelle beibehalten Das iPhone 7 Plus bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 und das iPhone 7 eine Auflösung von 1.334 x 750. Die wichtigste Neuheit, die Apple in dieser Hinsicht aufweist, ist der True Tone-Bildschirm, der die Farbtemperatur an die Umgebung anpasst Licht, das auch im 9,7-Zoll-iPad Pro verwendet wird und das uns viel weniger Reflexion bietet als die bisher von der in Cupertino ansässigen Firma verwendeten Bildschirme.

Apple folgt ohne den Bildschirm bis an die Ränder des Geräts zu erweiternDies ist bereits bei vielen High-End-Telefonen üblich, die in den letzten Monaten auf den Markt gekommen sind, und ermöglicht es, die Breite des Geräts um einige Millimeter zu verringern Beseitigung der Kopfhörerbuchse.

IPhone 7-Verbindungen

Die große Neuheit, die uns das iPhone 7 bietet, ist die Beseitigung der 3,5-mm-Klinkenverbindung, bei der nur die Blitzverbindung im Gerät verbleibt. Mit dieser Verbindung laden wir das Gerät auf und können dank Kopfhörern Musik hören Diese Art von Verbindung bietet Apple zusammen mit dem iPhone 7. Aber auch für alle Benutzer, die 3,5-Millimeter-Kopfhörer haben und nicht vorhaben, diese loszuwerden, das in Cupertino ansässige Unternehmen Fügen Sie dem 3,5-mm-Klinkenadapter in der Box einen Blitz hinzu.

Die angebliche Smart Connector-Verbindung, die auf den iPad Pro-Modellen verfügbar ist und theoretisch auf dem iPhone 7 Plus verfügbar sein könnte, wurde nicht endgültig bestätigt. Diese Art der Verbindung hätte es uns ermöglicht, Geräte mit dem iPhone zu verbinden ohne die Blitzverbindung verwenden zu müssenDies gilt insbesondere dann, wenn wir das Gerät aufladen und Musik von unserem Gerät hören möchten. Dies könnte durch die Smart Connector-Verbindung gelöst werden, sodass wir das iPhone über diese Verbindung aufladen können

IPhone 7 Kamera

IPhone 7 Frontkamera

Apple hat die Frontkamera des iPhone 7 aktualisiert, um Videoanrufe und Selfies zu tätigenvon 5 Megapixeln bis 7, zusätzlich mit einem digitalen Stabilisator.

7-Zoll-iPhone 4,7-Kamera

Kamera-iPhone-7

Die 7-Zoll-iPhone 4,7-Kamera wurde komplett überarbeitet und enthält einen begehrten neuen optischen Bildstabilisator. Aber nicht nur die Kamera wurde komplett erneuert, sondern auch Apple hat den bisherigen Blitz von 2 LEDs auf 4 geändert, was uns 50% mehr Beleuchtung bietet, wenn wir ihn verwenden. Die Bildqualität wurde gegenüber Umgebungen mit wenig Licht und ohne Blitz erheblich verbessert.

IPhone 7 Plus Kamera

Kamera-iPhone-7-Plus

Die vielgerüchtete Doppelkamera des iPhone 7 Plus wurde endlich bestätigt. Apple implementiert zwei Kameras im 5,5-Zoll-Modell, ein Weitwinkel und ein weiteres Objektiv, mit dem Sie weiter entfernte Objekte erfassen können. Das Ergebnis der Aufnahmen bietet uns Bilder mit einer Schärfentiefe, die wir bisher nur erhalten konnten, wenn wir uns dem Objekt des Fotos sehr nahe kamen oder wenn wir uns weit genug entfernt haben.

Darüber hinaus können wir mit der Doppelkamera hellere und detailliertere Fotos erhalten, da beide Kameras die Farbe auf unterschiedliche Weise erhalten und zu einer einzigen Aufnahme zusammenführen. Um alle mit dieser Doppelkamera aufgenommenen Aufnahmen zu verwalten, Das iPhone 7 wird mit 3 GB RAM verwaltetDas 4,7-Zoll-Modell verfügt weiterhin über die 2 GB RAM, die das Vorgängermodell freigegeben hat.

Das iPhone 7 Flash hat auch ein großes Update erhalten, von 2 LEDs auf 4 gehenund bietet beim Fotografieren dunkler Umgebungen doppelt so viel Licht wie beim iPhone 6s.

Schließlich wurden die Gerüchte bestätigt, dass die Doppelkamera des iPhone 7 Plus uns einen optischen Zoom ermöglichte, da das neue iPhone 7 Plus dank der beiden Kameras einen Zoom von 1 Vergrößerung integriert, weniger als nichts Mithilfe von Software können wir uns dem Objekt bis zu 10 Mal nähern.

IPhone 7 Speicher

Trotz der albernen und absurden Ausreden, mit denen Apple versuchte, die Tatsache zu rechtfertigen, dass es weiterhin ein 16-GB-Modell anbot, scheint das Unternehmen endlich erkannt zu haben, dass es sich selbst zum Narren gehalten hat, indem es eine Speichergröße anbot, die das einmal installierte Betriebssystem blieb bei etwas mehr als 10 GB. Mit der Einführung des iPhone 7 wurde das 16-Gbit-Modell eliminiert, Einstiegsmodell in den letzten Jahren in die iPhone-Reihe.

Jetzt ist das Einstiegs- oder Basismodell 32 GB Speicherplatz. Von dort gehen wir bis zu 128 GB für 100 Euro mehr. Das Modell mit der größten Kapazität ist das Modell mit 256 GB, für das wir 200 Euro mehr bezahlen müssen als für das Modell mit 32 GB.

Nach der Einführung des iPhone 7 mit einer maximalen Speicherkapazität von 256 GB wird dieses neue Modell zum Modell mit der derzeit größten internen Kapazität auf dem Markt, dh zu einem Preis, der vielen eifrigen Benutzern entgeht um es zu kaufen. Dieses Terminal ist für die meisten professionellen Benutzer und diejenigen mit höherem Speicherbedarf gedacht Das 32-GB-Einstiegsmodell könnte sich als Bestseller herausstellen, der zuvor das 64-GB-Modell war.

IPhone 7 Farben

Farben-iPhone-7

Vor einigen Monaten gab es mehrere Gerüchte über die Möglichkeit, dass Apple der iPhone-Reihe eine neue Farbe hinzufügt, Deep Blue, eine intensive blaue Farbe, die wir in einigen Renderings sehen konnten. Sie sah sehr gut aus. Aber schließlich hat sich dieses Gerücht in dasselbe verwandelt wie andere Gerüchte, in nichts. Dennoch hat das Unternehmen die iPhone 7-Reihe um zwei neue Farben erweitert: glänzendes Schwarz und Space Black. Diese letzte Farbe ersetzt Space Grey vollständig, ein Modell, das seit seiner Markteinführung immer sehr empfindlich war. So Das iPhone 7 wird in fünf verschiedenen Farben auf den Markt kommen: Glänzendes Schwarz, Schwarz, Pink, Gold und Silber.

Die Farbe, die am meisten Aufmerksamkeit erregt hat, ist Glossy Black, das in den meisten Bildern verwendet wird. Beiläufig Diese Farbe ist in der 32-GB-Version NICHT verfügbarDies zwingt den Benutzer, auf mindestens 128 GB umzuschalten, wenn er möchte, ob oder ob diese Farbe auf seinem neuen iPhone 7 vorhanden ist

A10 Fusion Prozessor

Chip-A10-Fusion

Im neuen iPhone 7 finden wir die logische Entwicklung der Prozessoren, die vom Unternehmen selbst entwickelt wurden. Der neue A10-Prozessor, der exklusiv von TSMC hergestellt wurdebietet uns eine um 40% höhere Leistung als sein Vorgänger, der A9. Der A10 Fusion ist ein Prozessor mit vier Kernen, von denen zwei auf die Geräteleistung ausgerichtet sind und die anderen beiden auf Energieeinsparung ausgerichtet sind.

Auch Die neue GPU ist 50% schneller als der des Vorgängers und im Inneren können wir einen viel moderateren Energieverbrauch feststellen als den, den das A9 des iPhone 6s und 6s Plus bietet.

IPhone 7 und iPhone 7 Plus Preise

  • 7 GB iPhone 32: 769 Euro
  • 7 GB iPhone 128: 879 Euro
  • 7 GB iPhone 256: 989 Euro
  • iPhone 7 Plus 32 GB: 909 Euro
  • iPhone 7 Plus 128 GB: 1.019 Euro
  • 7 GB iPhone 256 Plus: 1.129 Euro

Wie ist der Preis für das iPhone 6 und iPhone 6s?

Jedes Mal, wenn das Unternehmen seine Terminals erneuert, wird der Preis der auf dem Markt befindlichen Modelle gesenkt, was neuen Benutzern die Möglichkeit bietet, in das Apple-Ökosystem einzusteigen und viel weniger Geld zu investieren. Wie können wir den Preis dieser Terminals mit einem bzw. zwei Jahren auf dem Markt überprüfen? Sie sind zu ziemlich erschwinglichen Preisen für die breite Öffentlichkeit.

Apple hat die iPhone 6 und iPhone 6 Plus Reihe und direkt geladen Die Speicheroptionen des iPhone 6s und 6s Plus wurden geändertbietet ein 32-GB-Modell und ein 128-GB-Modell.

Preise des iPhone 6 nach dem Start des iPhone 7

  • iPhone 6 16 GB: Nicht mehr verkauft
  • iPhone 6 64 GB: Nicht mehr verkauft
  • 6 GB iPhone 128: Nicht mehr verkauft

Preise des iPhone 6 Plus nach dem Start des iPhone 7 Plus

  • iPhone 6 Plus 16 GB: Nicht mehr verkauft
  • iPhone 6 Plus 64 GB: Nicht mehr verkauft
  • iPhone 6 Plus 128 GB: Nicht mehr verkauft

Preise des iPhone 6s nach dem Start des iPhone 7

  • 6 GB iPhone 32s: 659 Euro
  • 6 GB iPhone 128s: 769 Euro

Preise des iPhone 6s Plus nach dem Start des iPhone 7

  • 6 GB iPhone 32s Plus: 769 Euro
  • 6 GB iPhone 128s Plus: 879 Euro

Verfügbarkeit von iPhone 7 und iPhone 7 Plus

Diesmal öffnet Apple die Reservierungsfrist am 9. September, mit Verteilung in physischen Geschäften am 16. September. Das neue iPhone 7 wird an diesem Tag eine große Anzahl von Ländern erreichen, was Apple in den letzten Versionen nicht gewohnt war.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

6 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Julian Fernandez sagte

    Aber sie sagen nicht, welche Kosten es in Dollar haben wird….

  2.   Ronald sagte

    aber es gibt keine 6GB iphone 32s es wäre nicht 64GB.

    1.    Ignacio Sala sagte

      Apple hat die Speicher auf dem iPhone 6s überarbeitet und bietet jetzt die Modelle mit 32 GB und 128 GB an.

  3.   Alfonso sagte

    Geben Sie außerdem an, dass der neue Prozessor aus 4 Kernen besteht, zwei mit hoher Leistung und zwei mit extremer Energieeinsparung. Solange iFixit sich selbst oder eine andere spezialisierte Seite nicht ausspricht, ist es nicht möglich, sicher zu wissen, wie viel RAM die 7 und 7 haben haben. plus jeweils. Da für das 7 GB Black 128 Plus (nicht glänzend) gespart wird, müssen diese Stereolautsprecher großartig klingen.

  4.   Keiron sagte

    Ist bekannt, ob die iPhone 6-Hüllen mit der 7 von 4,7 noch dünner sind?

  5.   Gonzalo sagte

    Das iPhone 7 ist für jeden Betreiber auf der Welt kostenlos oder bleibt wie in der Vergangenheit, dass Sie mehr bezahlen müssen