Alles, was Sie über iOS 15, das neue Betriebssystem, wissen müssen

iOS 15 auf der WWDC 2021

während die WWDC21 das wir gestern erlebt haben wir haben viele Neuigkeiten erhalten, wir alle wissen jedoch, dass iOS das Epizentrum aller Lichter ist, das mobile Betriebssystem des Unternehmens ist seit Beginn dieser Website bei uns und wir konnten den lang ersehnten Termin nicht verpassen mit iOS15.

Dies sind alle Neuigkeiten, die aus der Hand von iOS 15 kommen und die Sie nicht verpassen sollten, wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile von iOS 15. Und wir werden uns nicht nur auf das konzentrieren, was Apple mit großem Getöse angekündigt hat, wir zeigen Ihnen auch jene "geheimen" Funktionen, die das Unternehmen aus Cupertino bei der Präsentation nicht erwähnt hat.

FaceTime, jetzt Web und mit räumlichem Audio

Mit der Ankunft der Pandemie hat Apple erkannt, dass FaceTime etwas mehr Präsenz erfordert, Aus diesem Grund hat es sich entschieden, mit FaceTime innovativ zu sein. Zuallererst, jetzt können Sie durch Senden eines Links mit jedem telefonieren, den Sie möchten jede Art von Installation durchführen.

Darüber hinaus hat FaceTime eine Funktion hinzugefügt, mit der externe Tonanrufe eliminiert werden können Weites spektrum, genauso wie das berühmte Räumliches Audio vollständig in die Videotelefonie-App von Apple integriert.

SharePlay, Multimedia-Inhalte teilen

Auch Früchte der oben genannten, Apple hat einen Dienst gestartet, der es uns ermöglicht, sowohl Musik als auch audiovisuelle Inhalte im Streaming direkt mit jedem zu teilen, den wir durch eine verbesserte Funktion des aktuellen möchten Bild-in-Bilddie bereits die neuesten Geräte des Unternehmens integrieren. Derzeit sind Disney +, HBO und Twitch einige der Dienste, die diese Funktion zum Teilen von Inhalten im Streaming angekündigt haben.

Dies gilt auch zusätzlich zu der Möglichkeit, den Bildschirm direkt über einen FaceTime-Anruf oder einen der bisher erwähnten Dienste zu teilen. Ebenso sind diese Funktionalitäten von functional gemeinsame Empfehlungen Sie ermöglichen es uns direkt über iMessages, Apple Music und andere integrierte Anwendungen, unseren Kontakten Inhalte zu empfehlen, ohne dass die Links über die Messaging-Anwendung übertragen werden müssen.

Konzentrieren Sie sich mit Fokus und produzieren Sie mit LiveText

Auch Produktivität macht mehr Sinn, das System Fokus wird es uns ermöglichen, eine Art von anzupassen Modus nicht stören fortgeschritten, die uns die Möglichkeit gibt, anzupassen, welche Art von Benachrichtigungen wir in unseren Moment der Konzentration eindringen möchten, entweder weil wir arbeiten oder Studien durchführen. Darüber hinaus können wir diese Option mit den übrigen Diensten synchronisieren, beispielsweise mit der Möglichkeit, verschiedene Lichtszenen anzupassen.

Wir fahren fort mit LiveText, eine neue Funktionalität, die vollständig in die iOS-Kamera integriert ist und es uns ermöglicht, geschriebene Inhalte schnell zu erfassen. Einfache Aufgaben wie das Fotografieren eines Telefons auf einem Poster und das Tätigen eines Anrufs sparen uns viel Zeit. Diese Fähigkeit kann sowohl durch die Fotogalerie als auch mit gleichzeitig aufgenommenen Aufnahmen genutzt werden, was sie sehr interessant macht.

Dies wird mit der Möglichkeit gesponnen, Übersetzungen derselben Fotografien anzufertigen, Wir wissen bereits, dass Google Lens diese Aufgabe schnell erledigt hat, Aber die direkte Integration in iOS wird es für uns viel einfacher machen, und warum nicht, die ersten Tests deuten darauf hin, dass die erzielten Übersetzungs- und Identifizierungsergebnisse sich gegenüber der Konkurrenz zu verbessern scheinen.

Spotlight wächst und verbessert sich

So wie wir jetzt Inhalte aus den Fotos lesen und übersetzen können, spiegelt sich all dies in der künstlichen Intelligenz des Geräts wider. Die integrierte Suchmaschine in der Fotos-Anwendung führt nun Cross-Tasks mit dem Spotlight durch, sodass wir die Möglichkeit haben, uns Ergebnisse basierend auf dem, wonach wir suchen, anzuzeigen. Wenn wir in Spotlight einen Text eingeben, der dem eines Fotos entspricht, wird dieser schnell angezeigt.

Tag 1 WWDC

Das gleiche passiert mit Kontakten, E-Mails oder Nachrichten, Spotlight-Suchen haben sich deutlich verbessert, Trotz der Tatsache, dass viele Benutzer die Annehmlichkeiten von iOS Spotlight nicht kennen, obwohl es in macOS genau eine der am häufigsten verwendeten Funktionen ist.

Geldbörse und Zeit, mehr und besser

Jetzt können wir mit der Wallet-Anwendung Ausweisdokumente aufnehmen in den Ländern, in denen die Kompatibilitäten von den Behörden anerkannt wurden. Wir stellen uns vor, dass wir in Spanien im Moment nur davon träumen können. Ebenso wird die Kompatibilität mit Smart-Lock-Systemen erweitert, ebenso wie die Anzahl der Hotels, die mit dem NFC des iPhones kompatibel sind, das unser iPhone zum Schlüssel macht.

Ebenso wurde die Wetter-App jetzt neu gestaltet und zeigt detailliertere Inhalte über den Zustand der Umgebung. Der Inhalt der Informationen bleibt jedoch beim gleichen Anbieter wie bisher.

Apple Maps-Neugestaltung

Apple kämpft weiterhin mit Google Maps um ihren Dienst zumindest auf iOS-Geräten zu popularisieren, obwohl der Kampf für Google bereits begonnen zu haben scheint. Inzwischen hat Apple das Navigationssystem Apple Maps komplett neu gestaltet und Fahrspurerkennung, mehr Details, Fahrspurbegrenzungen und sogar Ampeln hinzugefügt. Diese Informationen sind umfangreicher, wenn sie in bestimmte Städte in den Vereinigten Staaten passen.

Diese Neuheiten erreichen natürlich auch Auto-Wiedergabe und es wird die Anzeigen verbessern, die bisher auf der Apple Watch angezeigt werden.

IOS 15-Kompatibilität

Dieses neue Betriebssystem wird mit genau den gleichen Geräten kompatibel sein, die bisher iOS 14 waren. Sicherlich hat Apple nicht allzu viele technische Entwicklungen in die Software aufgenommen, aber es ist klar, dass die Kompatibilität vor Jahren Einheimische und Fremde überrascht. Dies ist die Liste der iPhone- und iPod-Geräte, die mit iOS 15 kompatibel sind:

  • iPhone 6s
  • 6s iPhone plus
  • iPhone SE (1. Generation)
  • iPhone 7
  • 7 iPhone plus
  • iPhone 8
  • 8 iPhone plus
  • iPhone X
  • iPhone Xs
  • iPhone Xs Max
  • iPhone XR
  • iPod Touch (7. Generation)
  • iPhone 11
  • iPhone 11 Pro
  • iPhone 11 Pro max
  • iPhone SE (2020)
  • iPhone 12 mini
  • iPhone 12
  • iPhone 12 Pro
  • iPhone 12 Pro max

Der offizielle Launch wird für die zweite Septemberhälfte erwartet, zeitgleich mit dem offiziellen Launch des neuen iPhone 13.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Siaka TRAORE sagte

    Sehr cool