Alles über den Elektrokardiographen der Apple Watch Serie 4

EKG-Elektrokardiogramm

Apple hat die Apple Watch Serie 4 vorgestellt und Kritiker haben es als das beste Produkt bezeichnet, das am vergangenen 12. September vorgestellt wurde. Und es fehlt ihm nicht an Gründen.

Eine der großen Neuheiten, die es bringt, ist die Fähigkeit zur Durchführung eines Elektrokardiogramms. Es ist nicht nur für die Apple Watch eine Neuheit, sondern in jeder Hinsicht eine Neuheit, die von anderen Unternehmen nur sehr schwer nachgebildet werden kann. Eigentlich, ist der erste OTC-Elektrokardiograph (rezeptfreies Medizinprodukt). Heute werden wir alles erklären, damit Sie nichts vermasseln.

Beginnen wir mit den Grundlagen. Ein Elektrokardiogramm (EKG) ist ein indirektes Maß für die elektrische Herzaktivität. Mit anderen Worten, bei jeder Kontraktion repolarisiert und depolarisiert das Herz und erzeugt ein elektrisches Feld, das von Elektroden erfasst wird, die sich normalerweise auf der Haut befinden. In diesem Fall hat die Apple Watch eine Elektrode an der Unterseite der Uhr und eine weitere an der digitalen Krone.

Ein Elektrokardiograph erfasst diese Elektrizitätsmessungen und reflektiert sie in einem Diagramm. Wir sehen in der Ordinate die Spannung (mV) und auf der Abszisse die Zeit (Sekunden).

EKG-Elektrochagramm

In keinem Fall erzeugen Elektrokardiographen (einschließlich Apple Watch) elektrischen Strom Wenn Sie das Herz tun, würde dies das gesamte EKG ungültig machen. Aber besser, um es zu klären, weil Sie alles da draußen lesen.

Krankenhaus-Elektrokardiographen verwenden zehn Elektroden (eine an jedem Glied und sechs am Brustkorb). Mit diesen Elektroden können zwölf Leitungen erzeugt werdenDas heißt, zwölf verschiedene Messungen (da die Elektroden sie von verschiedenen Stellen aus "sehen") derselben elektrischen Aktivität (die Ihres Herzens), die es ermöglicht, verschiedene Veränderungen zu lokalisieren.

Die Apple Watch hingegen hat nur zwei Elektroden. Dies ermöglicht es uns, eine einzelne Ableitung zu erhalten. Mit anderen Worten, es ermöglicht uns, das Herz von einem einzigen Standpunkt aus zu "sehen". In diesem Fall handelt es sich um Ableitung I, da sich die beiden Elektroden in den oberen Extremitäten befinden. Wenn Sie jemals ein EKG durchgeführt haben, haben Sie einige Buchstaben (I, II, III, aVR, aVL, aVF und von V1) beobachtet bis V6), die den zwölf traditionellen Ableitungen entsprechen. Nun, das erste, das erscheint, das Ich, ist das, das eine Apple Watch bekommt.

Dennoch Diese einmalige Überweisung kann sehr wertvolle Informationen liefern. In der Tat könnte es, interpretiert von einem Arzt, zahlreiche Pathologien diagnostizieren. Dennoch denke ich, dass die Funktion der Apple Watch nicht darin besteht, in einem Krankenhaus erhaltene EKGs zu ersetzen, sondern eine Person an den Arzt oder die Notaufnahme zu überweisen.

Aus Sicht eines Arztes ist ein EKG Ihr bester Freund. Es ist ein einfacher, billiger, schneller und objektiver Test, der viele Informationen bietet. viel mehr als Sie vielleicht vermuten. Ein EKG ermöglicht es uns, mögliche ischämische Herzerkrankungen (Myokardinfarkte), Herzklappenerkrankungen, angeborene Herzerkrankungen, Herzfrequenzanomalien, anatomische Anomalien, hämodynamische Anomalien, Elektrolytstörungen, Perikarderkrankungen usw. zu erkennen und dringend, da es sich um Herzinfarkte handelt (die häufigste Todesursache bei Männern und die zweite bei Frauen in Spanien), die durch ein EKG oder sogar einen Shunt diagnostiziert werden können. Und nicht nur Herzkrankheiten, Hyperkaliämie, eine schwere Elektrolytstörung, können durch ein EKG wie das auf der Apple Watch erkannt werden.

Die Nützlichkeit der Apple Watch - so Dr. Benjamin bereits in der Präsentation - liegt also nicht im EKG an sich, sondern im EKG, das wir am Handgelenk tragen. Jederzeit und überall können wir in 30 Sekunden ein EKG erstellen. Dies ermöglicht es, etwas sehr Wichtiges in der Kardiologie zu erhalten, ein EKG zum Zeitpunkt der Symptome. Dies ist nicht der Fall, wenn Sie zum Arzt gehen, wenn uns nichts passiert - wie normalerweise zum Zeitpunkt der Konsultation - und wenn ein EKG durchgeführt wird, bei dem möglicherweise nichts gesehen wird, weil zu diesem Zeitpunkt keine Symptome vorliegen.

Vorhofflimmern

Die Apple Watch allein scheint in der Lage zu sein, Sinusrhythmus (normal) sowie Rhythmusstörungen wie Vorhofflimmern (AF) zu erkennen. Aber die wahre diagnostische Kapazität der Apple Watch - wir dürfen es nicht vergessen - geht durch den Arzt. Es liegt an uns, das EKG zu erstellen, wenn wir es für angemessen halten, aber es liegt am Arzt, es zu interpretieren.

Das Apple Watch EKG wird Ende des Jahres in den USA erhältlich sein.Ab diesem Zeitpunkt wird die Option für Amerikaner aktiviert. Diese Beschränkung auf die USA ist auf die Art des EKG zurückzuführen, da es als Medizinprodukt die Genehmigung der verschiedenen Behörden benötigt.

In den USA ist es die FDA, die Medizinprodukte genehmigt und laut Apple bereits die Apple Watch-Serie 4 genehmigt hat. In Spanien müssen wir auf die Genehmigung durch die AEMPS (Spanische Agentur für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte) und die EMA (Europäische Arzneimittel-Agentur) warten. Die Tatsache, dass die FDA sie bereits genehmigt hat, macht die Genehmigung auf dieser Seite des Atlantiks jedoch zu einer Frage der Zeit.

Die Frage ist, ob diese Funktion vor der Apple Watch-Serie 5 (voraussichtlich nächstes Jahr) verfügbar sein wird. In den USA ist es für Ende des Jahres geplant, ohne den Rest der Welt zu erwähnen voraussichtlich bis 2019 wird das EKG in Spanien nicht angezeigt.

In dem Moment, in dem es genehmigt wird, geht es jedoch darum, es zu aktivieren. Es ist nicht wie die LTE-Version der Apple Watch, die nur in unterstützten Ländern zum Verkauf angeboten wurde. In diesem Fall haben wir verstanden, dass alle Apple Watch-Serien 4 über die erforderliche Hardware verfügen, um das EKG durchzuführen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.