Alles über die neuen Funktionen in iOS 15: Notizen, Erinnerungen und Hintergrundsound

iOS 15 ist eine wahre Zunderbüchse mit Neuigkeiten. Wenn Sie dachten, dass Sie bereits alles wissen, liegen Sie völlig falsch. In Actualidad iPhone arbeiten wir weiterhin mit iOS 15 und iPadOS 15 auf all unseren Geräten, damit Sie Ihr iPhone und iPad optimal nutzen können.

Wir zeigen Ihnen ausführlich alle neuen Notizen- und Erinnerungsfunktionen in iOS 15 sowie die neue Option Hintergrundgeräusche, die Ihnen das Leben erleichtern wird. Entdecken Sie mit uns, was all diese Funktionen beinhalten und wie Sie sie nutzen können, um mit Ihrem iPhone und iPad wie ein echter Profi auszusehen.

Alle Neuigkeiten zu Notizen in iOS 15

Die Notes-Anwendung war einer der großen Nutznießer von iOS 15, obwohl die Renovierung auf Designebene minimal war.

So zitieren Sie Benutzer

Die erste Funktion besteht darin, Benutzer zu zitieren. Dazu müssen wir als erstes die Notiz mit Änderungsrechten teilen, Dazu klicken wir einfach auf das Symbol in der oberen rechten Ecke und fügen der Notes-Anwendung einen iOS- oder iPadOS 15-Benutzer hinzu.

  • Sie können die Änderungshistorie der Notizen einsehen, indem Sie auf das Symbol (…) klicken.

Sobald es sich in der Notiz befindet, können wir es am schnellsten und einfachsten zitieren. Verwenden Sie einfach "@", wie Sie es normalerweise bei WhatsApp oder Twitter tun und der Benutzer wird Sie mit einer sehr merkwürdigen Animation und einem Farbton hinzufügen, mit dem Sie ihn unterscheiden können.

So fügen Sie Tags hinzu

Immer wenn wir das Rautezeichen "#" verwenden und ein Wort schreiben dann wird ohne Leerzeichen automatisch ein Tag erstellt, wie es zum Beispiel bei Twitter der Fall ist. Diese Tags werden automatisch verwaltet und ermöglichen es uns, das Thema einer Notiz schnell zu identifizieren. Wenn wir also am Anfang der Notizen sind, haben wir Zugriff auf die Quick Tags und beim Drücken werden uns nur die Notizen angezeigt, die einem bestimmten Thema entsprechen.

Ordner für intelligente Notizen

Auf die gleiche Weise können wir mit Hilfe der Tags, die wir eingerichtet haben und die Benutzer nutzen, die wir der Notiz hinzufügen konnten, Wir können intelligente Ordner erstellen, indem wir auf das Symbol unten links klicken. Wenn wir den intelligenten Ordner auswählen wir müssen einen Namen sowie die Tags angeben dass der Ordner gesammelt wird, damit wir schnell darauf zugreifen können. Diese Technologie wird die Vorteile des Neural Engine-Systems von Apple voll ausschöpfen und unser Leben in der Notes-Anwendung einfacher machen.

Alle Neuigkeiten zu Erinnerungen in iOS 15

Reminders ist an der Reihe, eine weitere Anwendung, die umfassend modifiziert wurde, um mit der Einführung von iOS 15 viele weitere Funktionen zu bieten.

So fügen Sie Tags in Erinnerungen hinzu

Auf die gleiche Weise wie in Notes können wir unseren Erinnerungen Tags zuweisen, entweder über das Pad auf der Tastatur oder direkt durch Drücken des «#»-Symbols in der Liste der Schnellfunktionen die direkt über der iOS-Tastatur angezeigt wird, wenn wir eine neue Erinnerung schreiben oder entwickeln.

So weisen Sie einer Person eine Erinnerung zu

In diesem Fall müssen wir als erstes die Notiz mit Änderungsrechten teilen, Sobald wir dies tun, können wir auf eine sehr interessante Funktion zugreifen, nämlich Erinnerungen direkt einem bestimmten Benutzer zuzuweisen. In der Liste der Schnellerinnerungsfunktionen sehen wir das Symbol eines Kontakts, beim Drücken werden die in dieser Erinnerung enthaltenen Benutzer angezeigt und wir müssen nur darauf klicken.

In diesem Fall erhält der Benutzer eine Erinnerung und sein Apple-ID-Foto wird neben der jeweiligen Erinnerung angezeigt, um darauf hinzuweisen, dass es sich um eine ausstehende Benutzeraufgabe handelt. Im Prinzip muss es der jeweilige Benutzer sein, der es ausfüllen muss, es sei denn, einer der Administratoren beschließt, es zu ändern.

Liste der intelligenten Erinnerungen

Wir nutzen die zuvor erwähnten Tags noch einmal und können auch intelligente Erinnerungslisten erstellen, dafür erstellen wir einfach eine neue Liste und Wir wählen die Option von "In intelligente Liste umwandeln" direkt unter dem Listennamen. Wir sehen eine Liste von Tags, die wir zuvor hinzugefügt haben, und die intelligente Liste wird automatisch erstellt, wobei die Neural Engine-Technologie von iOS 15 genutzt wird.

Hintergrundgeräusche, ein interessantes Feature

Hintergrundgeräusche sind eine neue Fähigkeit die iOS 15 im Abschnitt Barrierefreiheit eingerichtet hat und es uns ermöglicht, einen permanenten Hintergrundsound hinzuzufügen, der je nach Umständen bestimmten Personen hilft, sich zu konzentrieren oder zu entspannen, während sie tägliche Aufgaben mit ihrem iPad oder iPhone erledigen.

So schalten Sie den Hintergrundsound ein

Die Aktivierung des Hintergrundsounds ist sehr einfach, dazu müssen Sie folgenden Weg einschlagen: Einstellungen> Eingabehilfen> Audio / Visuell> Hintergrundgeräusche.

Im Inneren finden wir die Möglichkeit, diesen Hintergrundsound über den klassischen iOS-Schalter zu aktivieren. Sobald wir es aktivieren, können wir die verschiedenen Systemkonfigurationen durchführen.

Hintergrundgeräusche anpassen

In den Einstellungen von Hintergrundgeräusche, die neue Funktionalität von iOS 15, können wir die Persönlichkeit bestimmter Parameter ausführen. Zuerst, Wir werden in der Lage sein, aus einer Liste von Sounds auszuwählen, die heruntergeladen werden, wenn wir sie auswählen:

  • Lila Geräusch
  • Weißes Rauschen
  • Braunes Rauschen
  • Ozean
  • Regen
  • Arroyo

Ebenso Wir können 100 Leistungsstufen für den von uns ausgewählten Klang einstellen, sowie die Art und Weise, wie der Ton wiedergegeben wird, während wir uns andere Inhalte ansehen oder anhören. In diesem Abschnitt können wir es deaktivieren oder als kleines Hintergrundgeräusch anpassen.

Offensichtlich Wir können die Option am Ende der Liste nutzen, um iOS 15 aufzufordern, alle Hintergrundgeräusche zu deaktivieren, wenn das iPhone gesperrt ist. in diesem Fall wird die Wiedergabe jedoch sofort nach dem Entsperren des Geräts fortgesetzt.

Hintergrundgeräusche im Kontrollzentrum

Sie können diese Funktionalität direkt zum Control Center hinzufügen, um sie schnell zu aktivieren oder zu deaktivieren, folgen Sie einfach dem Pfad: Einstellungen > Kontrollzentrum > Hören. Unter den Höroptionen werden die Hintergrundgeräusche angezeigt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.