Amazon ist immer noch sehr darauf aus, Musik zu streamen, und könnte einen HiFi-Dienst starten

Amazon

Vor ein paar Tagen starteten die Jungs von Amazon in den USA, Ein völlig kostenloser Musik-Streaming-Service mit Werbung, ein unabhängiger Dienst, den wir derzeit finden können Prime Musik (Mit 2 Millionen Songs und kostenlos für Prime-User) und Amazon Musik unbegrenzt (Abonnementdienst ähnlich wie Spotify und Apple Music).

Laut Music Business Worldwirde scheinen die Jeff Bezos-Jungs nicht die Absicht zu haben, dort anzuhalten, da alles darauf hindeutet Bis Ende des Jahres könnte ein neuer HiFi-Dienst eingeführt werden, ein Dienst, bei dem die Klangqualität viel höher ist als bei jedem Streaming-Musikdienst, und der dem derzeit von Tidal und Deezer angebotenen ähnelt.

Amazon Musik

Wenn diese Version endgültig bestätigt wird, ist dieser Schritt würde es in Bezug auf die Audioqualität über Apple Music und Spotify rangieren, Dienste, die vierteljährlich eine große Anzahl von Abonnenten gewinnen.

Nach diesen Informationen befindet sich Amazon in Gesprächen mit einer großen Anzahl von Copyright-Inhabern, um diesen Dienst in High Fidelity zu starten. Im Moment scheint es so Eines der großen Unternehmen hat seinen Katalog für diesen Service akzeptiert und wird ihn lizenzieren.

Dieser Dienst, nach den gleichen Quellen, könnte bei 14,99 $ festgesetzt werden monatlich. Derzeit sind sowohl Deezer als auch Tidal die einzigen Streaming-Musikdienste, die diese Klangqualität bieten, und das zu einem Preis von 19,99 USD pro Monat.

Es ist mehr als wahrscheinlich, dass der Preis, zu dem Amazon diesen Service anbieten könnte, Es wird so lange dauern, wie wir Prime-Benutzer sind, ein Abonnement, das derzeit auch den Preis für seinen Streaming-Musikdienst auf 7,99 US-Dollar senkt.

Apple war in den letzten Jahren immer eng mit der Aufnahmeindustrie verbundenDank iTunes ist es besonders auffällig, dass heute Gerüchte über die Möglichkeit aufgetaucht sind, dass es einen Musik-Streaming-Dienst Hi-Fi wie Spotify anbieten kann, aber da es sich um einen so kleinen Markt handelt, ist es wahrscheinlich, dass sie nicht kompensiert werden die Anstrengungen, die sie unternehmen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.