Apple baut ein neues Rechenzentrum in Dänemark

Apple plant, erneut in Dänemark zu investieren, um ein neues Rechenzentrum im Land zu errichten, ein Rechenzentrum, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird. Diese Informationen wurden vom Umweltminister bekannt gegeben und wurden anschließend veröffentlicht gegenüber Reuters mit dem Chef von Apple im Land, Erik Stannow bestätigt.

Dies wird das zweite Rechenzentrum sein, das Apple im Land baut. Die erste befindet sich in Viborg, wird aber erst Ende dieses Jahres in Betrieb gehen. Das neue Rechenzentrum wird in Aabenraa nahe der deutschen Grenze und etwa 200 Kilometer südlich von Viborg gebaut.

Der voraussichtliche Termin für die Inbetriebnahme dieses neuen Rechenzentrums ist jedoch das zweite Quartal 2019 die Langsamkeit und Sparsamkeit von Apple kennen, wenn man etwas bautEs ist sehr wahrscheinlich, dass die Arbeiten erst Ende 2020 oder Anfang 2021 abgeschlossen sein werden. Dieses neue Rechenzentrum wird für die Verwaltung der Apple Messaging-Plattform, Siri, Apple Maps und des App Store für alle Benutzer in den meisten Teilen Europas verantwortlich sein.

Es scheint, dass in Dänemark begrüßt diese Art von Investition das schafft eine große Anzahl von Arbeitsplätzen, nicht nur während des Baus, sondern auch wenn sie in Betrieb genommen werden. In Irland, speziell in Athenry, ist Apple jedoch seit 2015 tätig Verhandlungen über den Bau eines neuen Rechenzentrums im Land, Eine Konstruktion, die Apple 900 Millionen Dollar kosten wird.

Dieses neue Rechenzentrum befindet sich derzeit von einem Gericht gelähmt Warten auf die Berechnung des Umweltschadens, den die Installation dieses Rechenzentrums verursachen kann, eines Rechenzentrums, dessen voraussichtlicher Eröffnungstermin für Anfang dieses Jahres lag.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.