Apple wird zum Welt-Aids-Tag rot

Die Tage und Wichtige Ereignisse Apple erinnert sich seit vielen Jahren an sie. Darüber hinaus ist das soziale Engagement dieses Unternehmens sehr groß, um die Verteidigung gegen LGTB-Rechte oder die Kritik an der gegenwärtigen Regierung der Vereinigten Staaten unter der Führung von Trump zu schützen und zu fördern. Andererseits muss daran erinnert werden, dass Apple eine exklusive Produktlinie hat, deren Teil des Erlöses für Forschungsprojekte gegen AIDS verwendet wird. Das Welt-AIDS-Tag ist eine globale Veranstaltung, die jährlich am stattfindet 1 vom Dezember. Heute ist der Tag und deshalb hat Apple wie gewohnt eine Erklärung abgegeben und hat seine gesamte Firma rot gefärbt um Ihre Unterstützung gegen diese Krankheit zu zeigen.

Apples soziales Engagement für eine Krankheit wie AIDS

Während dieser und nächster Woche werden wir Anwendungsupdates sehen mit rotem Logo um das Engagement für diese Krankheit darzustellen, die jedes Jahr Tausende von Menschen tötet. Einige Entwickler haben exklusive Vorteile für diejenigen angekündigt, die beschließen, ein wenig Geld für die Erforschung dieser Krankheit auszugeben. Was ist mehr, Logos von physischen Geschäften werden rot gefärbt Zeigen Sie mit dem gleichen Ziel das soziale Engagement, das Apple für eine Krankheit wie AIDS hat.

Wenn Sie jetzt in den App Store gehen, können Sie sehen, dass es neben der Überarbeitung auch eine Überarbeitung zum Gedenken an den Welt-AIDS-Tag gibt Produkte, die ausschließlich der Unterstützung der (ROTEN) Kampagne gewidmet sind das hat Apple seit ein paar Jahren, mit denen es mehr als gesammelt hat 30 Millionen.

Schließlich ist anzumerken, dass Apple angekündigt hat, für jede Zahlungstransaktion an jedem Verkaufsort, über die Anwendung oder online über den Apple Pay-Dienst 1 US-Dollar zu spenden. Dieser Dollar geht an dieselben Wohltäter wie die Kampagne (RED).


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.