Apple hat zu Weihnachten erneut den Umsatz dominiert

Geschenkführer

Seit einem weiteren Jahr stehen Apple-Produkte ganz oben auf der Weihnachtseinkaufsliste, denn es gibt nicht wenige, die den Weihnachtsmann nach einem iPad, einem iPhone oder einem Macbook fragen, unter anderem aus den verschiedenen von Apple angebotenen Sortimenten. Nach den Analysen von Einblick Flurry Apple hat diesen Aufwärtstrend fortgesetzt, da Apple-Geräte in dieser Weihnachtszeit weiterhin zu den beliebtesten gehörten. Von allen Geräten, die während der Weihnachtswoche aktiviert wurden, Apple hat nicht mehr und nicht weniger als 49,1 Prozent genommenetwas weniger als im Vorjahr, was rund 51,3 Prozent der Aktivierungen von Mobilgeräten und Tablets entspricht.

Dies bedeutet einen weiteren harten Schlag für die Konkurrenz, weil Auf Samsung entfielen 19,8 Prozent der AktivierungenDas sind überhaupt keine schlechten Nachrichten, da die Aktivierungen von Samsung im Jahr 2014 nur 17,7 Prozent der Aktivierungen ausmachten. Es war also nicht gerade ein schlechtes Jahr für Samsung, sondern eines der besten. In diesem Jahr waren Smartphones und Tablets das Hauptgeschenk. 2014 fanden beispielsweise 13 Prozent aller Aktivierungen zu Weihnachten statt. In diesem Jahr 2015 machten sie 27 Prozent der Aktivierungen aus.

Um andere Details zu analysieren, sind kleine Tablets von der Größe des iPad Mini in der Flaute und machen nur 9 Prozent der gesamten Aktivierungen aus Telefone 3,5 Zoll oder weniger, die die Kleinigkeit 1 Prozent ausmachen von Gesamtaktivierungen. Ebenso war das iPad Pro kein Weihnachtsgeschenk, da es wie kleine Telefone nur ein Prozent der Tablet-Aktivierungen ausmachte.

Bewerbungen haben auch zu Weihnachten ihren Anteil am Kuchen erhalten, da zu Weihnachten die Anzahl der Downloads von Bewerbungen in allen Bereichen, sowohl kostenpflichtig als auch kostenlos, um mehr als das Doppelte gestiegen ist.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.