Apple könnte Anfang April sein 10,5-Zoll-iPad vorstellen

Es erscheinen weiterhin Nachrichten über die Möglichkeit, dass Apple in diesem Frühjahr neue Produkte auf den Markt bringt, und wenn wir vorher über eine mögliche Auffrischung seiner iPads im März ohne offizielle Präsentation gesprochen haben, jetzt DigiTimes versichert, dass dies nicht der Fall sein würde und dass wir Anfang April eine Apple Keynote haben könnten, in der uns die neuen iPad-Modelle vorgestellt werden, einschließlich des 10,5-Zoll-Modellsund dass es im Apple Park stattfinden würde, dem neuen Apple Campus, der genau im selben Monat seine Türen öffnen wird.

Die Informationen sind verwirrend und manchmal widersprüchlich, aber alle weisen auf ein gemeinsames Element hin: neue iPads im Frühjahr. Es ist normalerweise das Datum, an dem Apples Tablets erneuert werden. Angesichts der Tatsache, dass das modernste iPad des Unternehmens bereits ein Jahr alt ist, ist es schwer zu glauben, dass sich die Erneuerung weiter verzögern wird. März oder April scheint es mehr oder weniger klar zu sein, dass es neue iPads geben wird. Nur interne Renovierung oder neue Modelle? Wenn gesagt wurde, dass es kein Ereignis geben würde und es eine "stille" Erneuerung wäre, ist das logischste, dass es einfach eine geringfügige Erneuerung war., mit besseren Prozessoren und wenig anderem, aber wenn bestätigt wird, dass es im April eine Veranstaltung geben würde, dann ist die Präsentation eines neuen iPad sinnvoller.

Ein iPad mit weniger Frames, der gleichen Größe wie das aktuelle 9,7-Zoll-Display, aber einem größeren Bildschirm mit einer Größe von bis zu 10,5 Zoll, der sogar über dem 12,9-Zoll-Modell zu Apples "Top" -Tablet wird. Es wurde gemunkelt, dass dieses Modell aufgrund von Produktionsproblemen fast im Sommer auf den Markt kommen könnte, aber laut DigiTimes wird es für eine bevorstehende Markteinführung bereit sein.. Darüber hinaus würde das 9,7-Zoll-Modell ein günstigeres Basismodell bleiben, und es bestehen Zweifel, ob das 7,9-Zoll-iPad mini im Katalog verbleibt oder aus dem Katalog verschwindet.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.