Apple Podcasts-Abonnements werden am 15. Juni in Betrieb genommen

In etwas mehr als vier Tagen wird Apples neuer Podcast-Abonnementdienst aktiv. Am 15. Juni wird die Firma Cupertino diesen Service definitiv aktivieren von Zahlungen, die als Apple Podcasts-Abonnements bekannt sind.

Es muss klargestellt werden, dass diese Zahlungsmethode betrifft nicht alle Podcasts dass wir weit davon entfernt abonniert werden können, nur diejenigen Podcaster, die diesen Dienst nutzen und ein Abonnement für seine Inhalte erstellen möchten.

Apple kündigt offiziell die Ankunft des Dienstes für nächsten Dienstag, den 15. Juni, an, wenn es keine Last-Minute-Probleme gibt, und auf diese Weise wird a . aktiviert Dienst, der am 20. April offiziell angekündigt wurde. Wir müssen erneut darauf bestehen, dass diese Zahlungsplattform ausschließlich all jene Benutzer betrifft, die Podcasts hören möchten, deren Inhaltsersteller die Abonnementmethode hinzufügt. In Actualidad iPhone sind diese Podcasts beispielsweise vorerst kostenlos.

Offensichtlich kann die Gebühr für das Anhören eines Podcasts ein zweischneidiges Schwert sein, da viele Benutzer diese Abonnementmethoden positiv bewerten und viele andere weniger. Wir können sagen, dass es eine Möglichkeit ist, Podcasts zu professionalisieren, aber es muss auch beachtet werden, dass das Hinzufügen einer monatlichen Gebühr oder eines Abonnements nicht bedeutet, dass sich dieser spezielle Podcast wesentlich verbessert. Übrigens für diejenigen, die sich fragen, Apple bietet den Dienst nur an und nimmt keine Provision von den Podcasts, die die Abonnementmethode hinzufügen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.