Apple SIM ist jetzt in mehr als 140 Ländern erhältlich

Bild des iPad mit Apple SIM

Mit Apple SIM können wir einen Datentarif von bestimmten Betreibern direkt von unserem iPad aus abschließen, ohne jedes Mal, wenn wir ins Ausland gehen, Prepaid-Karten kaufen oder eine Datenleitung mieten zu müssen. Dieses System ist nur mit dem iPad Mini 3, dem iPad Mini 4, dem iPad Air 2, dem iPad Pro 12,9 und 9,7 Zoll in der Wi-Fi + Cellular-Version kompatibel. Diese Art von Plänen kann für Tage oder Monate gemietet werden, abhängig von der Aufenthaltsdauer, die wir im Land geplant haben. Dank Apple SIM wird unser iPad in mehr als 140 Ländern verbunden sein, sodass wir sofort nach unserer Ankunft schnell mit der Arbeit beginnen können, ohne nach Informationen über die im Land online verfügbaren Prepaid-Karten zu suchen.

Apple SIM hat in Zusammenarbeit mit GigSky die neuen Pläne für Reisende angekündigt, die das iPad auf allen Reisen nutzen und die Sie brauchen eine dauerhafte Verbindung, wo immer Sie sind. Einige der neuen Länder, in denen Apple SIM bereits unterstützt wird, sind: Afghanistan, Armenien, Argentinien, Kaimaninseln, Jamaika, Kolumbien, Ecuador, Honduras, Isle of Man, Pakistan, Peru, St. Vincent, Uganda, Uruguay, Venezuela, die britischen Inseln Jungfrauen….

Birne GigSky ist nicht der einzige Betreiber, mit dem Sie diesen Kartentyp verwenden könnenEs ist auch kompatibel mit AT & T, Sprint und T-Mobile in den USA, EE in Großbritannien, der Deutschen Telekom in Deutschland, Three in Hongkong und KDDI in Japan. Das Problem mit diesen Gebühren ist das Sie sind extrem teuer Für einen normalen Benutzer ist die Verwendung dieser Art von Verbindung ausschließlich deshalb für Benutzer großer Unternehmen gedacht, die keine Probleme haben, sich diese Art von Tarifen leisten zu können, und dies ist auch aufgrund ihrer Art von Arbeit etwas völlig Vollständiges notwendig, um der schnellste Weg zu sein, um das Leben mit lokalen Betreibern nicht zu verkomplizieren.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.