Apple färbt seinen Apfel rot, um AIDS zu bekämpfen

Apfel ROT

Mehr als 400 Apple Stores auf der ganzen Welt werden heute anlässlich des Welt-Aids-Tages spezielle rote Logos in ihren Fenstern anbringen. Die roten Apfeläpfel, die am 1. Dezember seit mehreren Jahren in ihren Läden sind, sollen das weltweite Bewusstsein für den weltweiten Kampf gegen die Geißel von AIDS schärfen.

Anfang dieser Woche kündigte Apple Pläne an, 6 US-Dollar für jeden Einkauf in einem Apple Store mit Apple Pay, auf Apple.com oder über die Apple Store App zu spenden. im Rahmen der Kampagne zum Welt-Aids-Tag. Apple hat zugesagt, während dieser Kampagne, die bis zum XNUMX. Dezember dauern wird, bis zu einer Million Dollar zu spenden.

Die nordamerikanische Bank Bank of America führt außerdem eine Kampagne durch, bei der für jede Apple Pay-Transaktion, die zwischen dem 1. und 7. Dezember mit ihren Karten getätigt wird, eine Spende getätigt wird. Bis zu einer weiteren Million Dollar soll gespendet werden.

Abgesehen von seiner Werbung für Apple Pay hat Apple im Laufe des letzten Monats mehrere Artikel zu neuen Produkten in der RED-Reihe veröffentlicht (hilft bei der Bekämpfung von AIDS), darunter eine externe Batterie für das iPhone 7, eine Hülle für das iPhone SE, ein tragbares Beats-Gerät Lautsprecher und die drahtlosen Beats Solo3-Kopfhörer. Im Laufe des Jahres geht ein Teil des Erlöses aus Produktverkäufen (RED) an den Global Fund to End AIDS.

Schließlich gibt es im App Store mehrere Anwendungen, die anlässlich des Welt-Aids-Tages auch limitierte Editionen von Inhalten (RED) anbieten. Alle Einnahmen aus In-App-Käufen werden für die Sache gespendet. Zu den teilnehmenden Apps gehören beliebte Titel wie "Best Fiends", "Boom Beach", "Clash of Clans", "Candy Crush Jelly Saga", "Farm Heroes Saga", "PewDiePies Tuber Simulator", "Hay Day", "Plants vs." Zombies Heroes, etc.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.