Die Apple Watch 2 wird einen 33% höheren Akku haben

Schauen Sie Apple-2 In drei Tagen starten wir in den September, den Monat, in dem Apple die wichtigste Keynote des Jahres feiert und in dem zumindest das neue iPhone vorgestellt wird. Es wird auch erwartet, dass sie die Veranstaltung nutzen, um das zu präsentieren Schauen Sie Apple-2, die zweite Generation Ihrer Smartwatch, mit einigen neuen Funktionen im Inneren und dem gleichen Design wie das Originalmodell.

Eine der Neuheiten, die mit der Apple Watch 2 auf den Markt kommen werden, ist eine, die wir immer von einem neuen Modell eines elektronischen Geräts erwarten: OnLeaks hat einige Fotos veröffentlicht, auf denen wir ein Bild sehen können neue Batterie (das links) für das nächste 42-mm-Modell neben dem Akku der ersten Apple Watch und das des nächsten Modells wird a 33% höher als die Smartwatch-Batterie, die sie 2014 eingeführt haben.

Die Apple Watch 2 kommt nächsten Monat

Angebliche Batterie der # AppleWatch2 (die links) mit 334mAh

Gerüchten zufolge wird die Apple Watch 2 enthalten GPS Dies könnte einer der Gründe sein, warum Apple beschlossen hat, einen größeren Akku einzubauen. Gerüchte besagen auch, dass das nächste Modell der Apple Smartwatch das gleiche Design wie das Vorgängermodell haben wird. Wenn wir berücksichtigen, dass jedes Mal, wenn etwas kleiner gemacht wird, Tim Cook und das Unternehmen beschlossen haben könnten, den erreichten Raum mit einem Akku zu füllen Dadurch können wir die nächste Apple Watch weniger häufig aufladen.

Laut einer Studie, die ich vor langer Zeit gelesen habe, waren Apple Watch-Benutzer mit der Autonomie ihrer Smartwatch am zufriedensten. Das Batteriemanagement ist also gut, aber zusätzliche Zeit schadet nie. Wenn sie eine Überraschung für uns auf Lager haben, wie zum Beispiel einen ständig sichtbaren Bildschirm oder always-onDas werden wir in ungefähr zwei Wochen herausfinden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.