Der Apple Watch-Architekt zeigt, wie der Herzsensor funktioniert

Zugänglichkeit der Apple Watch

Dass die Apple Watch über einen der genauesten Herzsensoren auf dem Markt verfügt, ist überhaupt kein Geheimnis, insbesondere wenn es um Wearables oder Smartwatches geht. Dies kommt jedoch nicht von ungefähr, es steckt erhebliche Entwicklungsarbeit dahinter. Bob Messerschmidt, ein Architekt, der an der Apple Watch gearbeitet hat, hat dies in einem Interview enthüllt Es war keine leichte Aufgabe, eine solche Präzision auf dem Herzsensor der Apple Watch zu erreichen. Dies alles geht auf das Jahr 2010 zurück, obwohl die Apple Watch erst 2015 unsere Handgelenke erreichen würde. Lassen Sie uns ein wenig über den fabelhaften Herzsensor auf der Apple Watch sprechen.

Es war das Jahr 2010, als Steve Jobs ein Unternehmen erwarb, in dem Bob Messerschmidt arbeitete, um ihn in das Team aufzunehmen, das die Apple Watch entwickelte. In einem letzten Interview hat Bob Messerschmidt enthüllt, dass sich der Herzsensor ursprünglich an den Apple Watch-Armbändern befinden sollte Mit der Entwicklung des Geräts änderte sich alles. Die ursprüngliche Idee wurde abgelehnt, weil Apple Bänder verkaufen wollte, und der Verkauf mit dem eingebauten Sensor würde es extrem teuer (als ob es nicht schon geschehen wäre) und nicht durchführbar machen. Dies war der Grund, warum die Apple Watch-Armbänder vorerst genau das sind, Armbänder.

Laut Bob Messerschmidt haben sie sich auch entschieden, den Sensor auf der Rückseite der Apple Watch anzubringen, da er einen besseren und präziseren Kontakt mit der Haut bietet und bessere Herzfrequenzwerte liefert. In diesem Interview angeboten Kult des Mac hat viel mehr Stöcke berührt, Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, die Nachrichten im Allgemeinen zu besuchen. Auf der anderen Seite die riesige Struktur, die für die Apple Watch zusammengebaut wurde, hat Apple dazu gebracht, viele neue Unternehmen aufzunehmen, um das Gerät optimal zu nutzen. das hat die Firma Cupertino stark bereichert.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alba sagte

    Und ich sage, wie funktioniert der Sensor? Wie der Titel verspricht ... Um zu sagen, dass es sich bei den Trägern um Riemen handelt, sind noch 200 Zeilen übrig.