Apple Watch Series 6 (PRODUCT) ROT, Unboxing und erste Eindrücke

Apple hat gerade die Apple Watch-Serie 6 auf den Markt gebracht, und wir haben die neue rote Farbe des (PRODUCT) RED gewählt, die eine der wichtigsten Neuheiten darstellt. zusätzlich zum neuen Sensor zur Bestimmung Ihres Blutsauerstoffs. Willst du es sehen? Nun, hier ist das Video und der Artikel mit allen Details.

Ohne Schüchternheit ein Rot, das Aufmerksamkeit erregt

Ich muss zugeben, dass ich die Farbe Rot mag und dass ich, wann immer ich kann, ROTE (PRODUKT-) Produkte wählen kann, weil ich die Farbe mag und weil ein kleiner Teil von dem, was ich bezahlt habe, für den Kampf gegen AIDS verwendet wird. Es besteht kein Zweifel, dass diese neue Farbe zu gleichen Teilen Liebe und Hass erzeugen wird. Für viele wird es eine sehr auffällige Farbe sein, für andere eine perfekte Farbe für den täglichen Gebrauch. Wir hatten lange darauf gewartet, dass Apple beschließt, eine Uhr in leuchtenden Farben auf den Markt zu bringen, und es hat sich endlich entschieden. Jetzt brauchen Sie nur noch ein iPhone 12 Pro Max in Rot, um die perfekte Kombination zu erhalten.

Diese Farbe kann nur bei der Sport-Apple Watch mit dem Aluminiumgehäuse gewählt werden. Dies bedeutet, dass das Glas aus Ion-X besteht, einem weniger kratzfesten Material als Saphir in Stahlmodellen, aber es machte mir nichts aus, aufzugeben, um diese neue Farbe zu erhalten. Im Gegenzug ist es ein stoßfesteres Material, etwas passender in einem Sportmodell. Es ist das LTE-Modell, obwohl es in dieser Farbe nicht zu unterscheiden ist, da der rote Ring auf der Krone, der diese Modelle kennzeichnet, hier nicht vorhanden ist.

Es gibt keine weiteren Designänderungen gegenüber der Apple Watch Series 4 oder 5. Wir fahren mit einer rechteckigen Smartwatch fort, was überhaupt kein Problem ist. Dies ist nicht nur die beste Möglichkeit, einen Bildschirm zu nutzen, sondern das Design der Apple Watch ist mittlerweile zu einer Ikone der Branche geworden, die bis zur Langeweile nachgeahmt wird. Natürlich fehlt die Krone nicht, ein Detail, das Apple vom ersten Modell an als Hommage an herkömmliche Uhren verwendete, das aber nicht nur ein charakteristisches ästhetisches Element darstellt, sondern auch dazu dient, durch die Menüs zu navigieren und das mitgelieferte Elektrokardiogramm zu verwenden uns seit der Serie 4, und das ist natürlich in dieser Serie 6 vorhanden.

Um dies zu vervollständigen (PRODUKT) ROT hat Apple hinzugefügt Eine Sportschleife in derselben Farbe, die nicht separat erworben werden kannund dass es sich um eine kleine Variante des Vorgängermodells aus demselben Material handelt, das jedoch durchgehend rot war, während es jetzt die Kanten in einer anderen Farbe aufweist. Ich hätte es gerne mit dem rot geflochtenen Solo Loop-Armband kaufen können, aber es ist noch nicht verfügbar, daher müssen wir warten, um es zu kaufen.

Eine gute Handvoll Neuigkeiten

Obwohl für viele die ästhetischen Veränderungen die einzigen wichtigen sind, hat Apple entschieden, dass seine Neuheiten nicht sehr sichtbar sind, aber sie sind wichtig. Die wichtigste Änderung ist zweifellos der neue Sensor zur Messung des Sauerstoffs im Blut, ein weiterer Schritt, um dem wichtigen Weg zu folgen, den diese Smartwatch eingeschlagen hat, um sich auf die Gesundheit ihrer Benutzer zu konzentrieren. Jetzt warnt es uns nicht nur, ob unser Herzschlag schneller als nötig ist oder ob Vorhofflimmern festgestellt wird, sondern es misst auch den Sauerstoff in unserem Blut, eine wichtige Information für unsere Gesundheit der Atemwege. Diese Messungen werden durchgeführt, ohne dass wir es bemerken, wie z. B. die HerzfrequenzWir können aber auch manuelle Messungen durchführen, wann immer wir wollen. Dieser neue Sauerstoffsensor hat die Unterseite der Apple Watch mit den vier Sensoren für die Herzfrequenz und vier weiteren Sensoren für die Sauerstoffsättigung völlig anders gemacht als die Vorgängermodelle.

Natürlich wird diese neue Generation der Apple Watch von einem neuen S6-Prozessor begleitet, einer Anpassung des A13-Sensors des iPhone 11, die diese Apple Watch leistungsfähiger, schneller und effizienter macht, was dies ermöglicht Der Bildschirm ist 2,5-mal heller als sein Vorgänger, etwas, das geschätzt wird, wenn Sie den Bildschirm in hellem Sonnenlicht betrachten. Denken Sie daran, dass dieser Bildschirm auch die Option hat, immer eingeschaltet zu bleiben, um ihn sehen zu können, ohne Ihr Handgelenk anheben zu müssen. Der Bildschirm hat immer noch die gleiche Größe wie bei den Serien 4 und 5, bei diesem speziellen Modell 44 mm. Was jetzt auch immer aktiv ist, ist der Höhenmesser, um zu sehen, ob die Appel Watch auf diese Weise die Böden, die Sie an einem Tag bestiegen haben, sofort gut misst.

Die Ladegeschwindigkeit der Apple Watch wurde ebenfalls verbessert. Wir haben keine Schnellladung, die uns in einer halben Stunde 50% Akku gibt, aber wir können sagen, dass wir mehr oder weniger nah dran sind, weil die Apple Watch 20% schneller aufgeladen wird, was bedeutet Der Akku wird in einer Stunde zu 80% und in anderthalb Stunden vollständig aufgeladen. Dies ist sehr subtil, um die Apple Watch im Schlaf tragen zu können und so unseren Schlaf zu überwachen und als Wecker zu verwenden. Wenn Sie sie während des Abendessens eine Stunde lang auf dem Ladegerät lassen, haben Sie mehr als genug um bis zur nächsten Nacht ohne die Batterie zu dauern, die Sie verbrauchen. Die schlechte Nachricht ist, dass die Autonomie nicht erhöht wurde, sodass wir unsere Uhr wie unser iPhone weiterhin täglich aufladen müssen.

Apropos schlechte Nachrichten: Falls Sie die Präsentation von Apple nicht gesehen haben, möchte ich Sie daran erinnern, dass dieses Apple Watch-Modell kein USB-Ladegerät enthält. Ja, wir haben das Kabel mit der Ladediskette, es ist auch ein USB-A-Kabel (das übliche), und das bedeutet, dass Sie nach einem Ladegerät suchen müssen, das Sie in einer Schublade haben, und das ist nicht das richtige für das iPhone 11 Pro, weil es für Sie nicht funktioniert. Das Einschließen eines USB-C-Kabels wäre umstritten gewesen, da sich viele Benutzer beschwert hätten, aber meiner Meinung nach wäre es die kohärenteste Bewegung gewesen. Apple hat die Möglichkeit verpasst, alle Ladegeräte zu vereinheitlichen. Wir müssen ein weiteres Jahr warten oder ein USB-C-Kabel für 35 Euro kaufen.

Und auch watchOS 7

Alles, was wir gesagt haben, sind exklusive Funktionen der Apple Watch Series 6, aber wir müssen auch alle Änderungen einbeziehen, die watchOS 7 mit sich bringt, die nicht wenige sind. Der Schlafmodus ist zu meinem Lieblingsalarm geworden, viel weniger intensiv als das iPhone, und verhindert so, dass das ganze Haus aufwacht, wenn ich um sechs Uhr morgens aufwachen muss. Die neuen Kugeln sind auch an die Spitze meiner Lieblingskugeln gestiegenAls GMT-Sphäre mag ich am meisten, obwohl die Memoji-Sphäre, die Sie mit Ihrer eigenen Apple Watch herstellen können, bei den Kleinen ein Erfolg ist.

Verwandte Artikel:
Was ist neu in watchOS 7 in Video

Vorwärts gehen, ohne zu riskieren

Apple macht mit seiner Apple Watch weiterhin entscheidende Fortschritte. Wir hätten uns nach fünf Generationen Smartwatch eine völlige Unabhängigkeit vom iPhone, einen einwöchigen Akku oder eine komplette Neugestaltung wünschen können, und sicherlich wäre jede dieser Funktionen in Ordnung gewesen. Die Apple Watch ist jedoch ein etabliertes Produkt, und die Roadmap von Apple scheint entschlossen zu sein, kleine Schritte zu unternehmen, die kein Risiko darstellen, was andererseits unnötig wäre. Die neuen Farben oder der Blutsauerstoffsensor reichen möglicherweise nicht für viele aus, die die Apple Watch behalten, die sie derzeit haben, sondern für andere, die dem Apple-Ökosystem beitreten können oder weiterhin ihre Serien 0, 1, 2 oder 3 beibehalten. Darüber hinaus hat Apple den Preis seiner Smartwatch diskret gesenkt. Die Sport Apple Watch aus Aluminium hat einen Startpreis von 429 Euro (40 mm) und 459 € (44 mm), wobei die LTE-Modelle 100 € teurer sind.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

9 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Hallo sagte

    Hallo

  2.   Pablo sagte

    Der Schlafmodus ist in Ordnung, aber nicht Ihr Alarm. Da ich Apple Watch habe, benutze ich den Wecker als Wecker und nur bei Vibrationen, damit ich meinen Partner nicht störe. Die Alarmoption im Ruhemodus ermöglicht es Ihnen jedoch nicht, sie ohne Ton und nur bei Vibration zu verwenden. Ich hoffe, sie wird in Zukunft geändert.

    Ein Gruß und Dank

  3.   hallo2 sagte

    hallo2

  4.   hallo3 sagte

    hallo2

  5.   hallo4 sagte

    hallo5

  6.   letzter Kommentar sagte

    Dies ist ein Kommentar

  7.   hellodcdscds sagte

    Mein letzter Kommentar

  8.   hallo3dscsd sagte

    hallo2 mein letzter kommentar

  9.   Gonzalo sagte

    Ich denke ernsthaft darüber nach, es für mich zu kaufen