Die Apple Watch ist die Smartwatch, die die größte Zufriedenheit erzeugt

Apple Watch - Daumen hoch Ich muss gestehen, dass ich, als ich diese Nachricht hörte, nicht im geringsten überrascht war: laut ein Bericht herausgegeben vom Marktforschungsunternehmen JD Power, the apple Watch Es ist die Smartwatch, die hat erzielte höhere Noten in Bezug auf die Zufriedenheit von Kunden, während auf dem zweiten Platz sein Hauptkonkurrent Samsung ist, und das alles trotz der Tatsache, dass die Koreaner zuerst auf diesem Markt angekommen sind.

Die Studie wurde durch Messung der Durchschnittliche Zufriedenheit von 2.696 Benutzern (was mir wenig erscheint), der im vergangenen Jahr eine Smartwatch gekauft hat. Benutzerfreundlichkeit, Komfort, Autonomie, Telefonfunktionen, Preis, Robustheit / Haltbarkeit, Bildschirmgröße, Stil / Erscheinungsbild, Zuverlässigkeit, verfügbare Anwendungen und Kundendienst wurden berücksichtigt, d. H. Alles berücksichtigt, was berücksichtigt werden konnte.

Die Apple Watch ist die Smartwatch, die Ihnen am besten gefällt

Apple-Watch-JD-Power-2016

Insgesamt Apple erreichte eine Punktzahl von 852 von 10006 Punkte über dem von Samsung erreichten 842. In Bezug auf Autonomie oder Ladezyklus erhielten diejenigen von Cupertino 5 von 5 Punkten, während Samsung und die übrigen großen Marken 2 von 5 Punkten erhielten (ein Punkt weniger als der Durchschnitt in diesem Abschnitt). Die Top 5 werden von Sony mit 840 Punkten, Fitbit mit 839 und LG mit 827 Punkten vervollständigt.

Im Jahr 2015 gab ein anderes Unternehmen, in diesem Fall Wristly, an, dass die Kundenzufriedenheit bei Apple Watch 97% erreichte und dass die erste Version des Apple Watch-Betriebssystems, von der ich glaube, dass sie noch nicht als watchOS bezeichnet wurde, Lichtjahre von watchOS entfernt war 2 und der Vergleich dieser Version mit Uhr 3 es wäre geradezu lächerlich.

Auf der anderen Seite, und wenn am Anfang der Post Ich sagte, dass mich diese Nachricht nicht überrascht hat. Ich denke, dass wir auch die Kompatibilität von Smartwatches mit unserem mobilen Gerät berücksichtigen müssen. Wer eine Apple Watch benutzt, soll dies mit einem iPhone tun, und hier gewinnt Apple erneut den Kampf im Ökosystem. So gut eine Samsung-Uhr mit Tizen OS ist (wie die Gear S2, die ein Bruder hat), so wenig kann sie gegen eine tun Uhr mit Ihrem eigenen App Store mit Tausenden von Apps wie die Apple Watch, ganz zu schweigen davon, dass sie Systeme verwenden, die von derselben Firma von Grund auf neu entwickelt wurden.

Stimmen Sie den Ergebnissen der JD Power-Studie zu?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.