Die Apple Watch LTE verfügt nicht über eine internationale Datenverbindung

Die meisten iOS-Geräte sind weit verbreitete internationale Systeme, so dass beispielsweise das iPhone 6s am Tag seiner Einführung zum Gerät mit den kompatibelsten Bändern auf dem Markt wurde. Es scheint jedoch aus einem unbekannten Grund Apple wird mit der Apple Watch Series 3, seiner neuesten Smartwatch, nicht der üblichen Internationalisierungspraxis folgen.

Es ist eine etwas seltsame Bewegung, denn wenn Sie ein Benutzer sind, der aus beruflichen Gründen viel international reisen muss, ist dies eine Verschwendung von unnötigem Geld ... Warum nimmt Apple so wenige Bands in die Apple Watch-Serie auf? 3?

Kurz gesagt, die Apple Watch Series 3 entspricht den Informationen, auf die sie zugreifen konnte MacRumorswird es nicht in allen Ländern der Welt unterstützt. Wir sprechen, da es nicht anders sein könnte über die Fähigkeiten der Mobiltelefonie, nicht über den Rest der Funktionen des Geräts. Zum Beispiel die Apple Watch, die jemand in den USA erwirbt, ist nur mit amerikanischen Telemarketern kompatibelAnscheinend aufgrund von Hardware-Einschränkungen, nicht nur aus einer Laune der Firma Cupertino, obwohl es uns überhaupt nicht überraschen würde.

Wenn Sie eine Apple Watch Series 3 im Apple Store in den USA kaufen, funktioniert sie nur mit den vier nordamerikanischen Telemarketern. Leider ist es kein internationales Produkt. Zum Beispiel ist es nicht mit der Telekom-Linie kompatibel, wenn Sie nach Deutschland reisen - Macrumors.

Letztlich Die Modelle, die von der Apple Watch Series 3 angeboten werden, sind nicht mit dem kompatibel, was wir kennen Roaming Aufgrund der geringen Interaktion zwischen den Bands, wie wir in den Referenzinformationen erfahren haben, wird es in den USA und Kanada nur in einer begrenzten Anzahl von Bands konfiguriert. Es wird in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, der Schweiz, Großbritannien und den USA erhältlich sein.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

5 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Alejandro sagte

    Interessante Neuigkeiten, die mich bei Apple nicht überraschen. Sie werden die Bands mit der Serie 4/5/6 erweitern und so… wie alle ihre Geräte.

    1.    Monitor sagte

      Das gleiche. Nach dem Auffrischen erfrischt. Wie auch immer…

  2.   Rodo sagte

    Deshalb wird es wegen der Sprache nur im amerikanischen Laden wie Home Pop verkauft. Aber später werden sie in den Rest der Welt gehen.

  3.   Odalie sagte

    Ich verstehe Apples Strategie mit der iWatch in diesem Jahr nicht wirklich. Version 2 wurde geladen, um Platz für Version 3 zu machen, von der zwei Versionen veröffentlicht wurden, die normale und die mit sim (Handy).

    In Spanien (und einigen Ländern) wird die mobile Version derzeit weder verkauft noch kann sie verwendet werden. Welchen Unterschied gibt es also zwischen Version 2 und normaler Version 3? Denn obwohl es nicht sehr in iWatch enthalten ist (da ich keine habe), scheint es mir, dass der einzige Unterschied darin besteht, dass Sie Audio über WLAN streamen können. Korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege.

    In diesem Fall würde sich die iWatch 3 (normale Version), wenn ich richtig liege, an diejenigen richten, die heute keine iWatch haben, da ich nicht denke, dass viele Leute allein aufgrund der Streaming-Funktion von 2 auf 3 springen.

    Ich weiß nicht, es gibt mir das Gefühl, dass Apple wenig innovativ ist, wenn es um die Uhr geht, da das Design das gleiche ist und auch die Vorteile, mit Ausnahme der Mobilfunkversion, die einen Unterschied machen würde, der als "Neuheit" katalogisiert werden könnte . "

    1.    eine, die hier vorbeiging sagte

      Das Aufladen der Serie 2 ist keine schlechte Idee, wenn man bedenkt, dass dieselbe CPU wie die Serie 1 verwendet wird.

      Ich dachte daran, eine Serie 3 zu kaufen, um meine "Serie 0" zu erneuern, aber die einzigen Modelle mit einem Edelstahlgehäuse sind die LTE. Das, zusätzlich zu den wenigen Neuigkeiten, die es bringt, wird mich dazu bringen, noch ein Jahr bei mir zu bleiben.