Apple Watch oder Android Wear für das iPhone?

Apple-Watch-Android-Wear-vs

Mit der Ankunft von Android Wear und seine Kompatibilität für iOS Es gibt nicht wenige iPhone-Benutzer, die die Uhren mit diesem Betriebssystem im Auge behalten, da durch den Kauf einer Smartwatch aus dieser Reihe Einsparungen erzielt werden können. Die Wahrheit ist, dass die Apple Watch teuer ist. Ab 419 Euro ist sie die billigste Option in Spanien. Es ist klar, dass für den Erwerb mehr als ein Faktor abgewogen werden muss. Dazu gehört auch, einen Blick auf die Konkurrenz zu werfen, was sie uns bietet und wenn es sich wirklich lohnt.

Der Wettbewerb war bis vor kurzem keine Alternative, als die Kompatibilität zwischen Android Wear und iOS eintraf. Es ist jedoch an der Zeit zu entscheiden: Apple Watch oder Android Wear für das iPhone?

Integration mit iOS

Apple-Watch-Dock

Das erste ist, das offensichtlich zu sagen, Die Apple Watch als Cupertino-Produkt bietet höchste Kompatibilität mit unserem iPhonee, sowohl auf Anwendungsebene als auch mit Apple Pay, ein sehr entscheidender Faktor. Android Wear bietet Kompatibilität für Geräte ab iOS 8.2, einschließlich iPhone, iPad und iPod Touch. Da die Anwendung bereits im App Store verfügbar ist, werden wir das Gerät mit unserer Smartwatch koppeln, um Benachrichtigungen auf unserer Uhr zu erhalten und die verschiedenen auf der Uhr angezeigten Zifferblätter zu ändern.

Wenig mehr, von Android Wear werden wir in der Lage sein, keine Nachrichten oder Anrufe zu beantworten, in den Einschränkungen für den Moment Apple Watch ist ein klarer GewinnerWir müssen uns jedoch daran erinnern, dass Android Wear nach und nach Updates erhält, damit wir nicht ausschließen, dass es früher oder später die grundlegendsten Funktionen ausführen kann, die von einer Smartwatch erwartet werden können, wobei bestimmte Aspekte wie das Exklusive gespeichert werden Messaging-Funktionen der Apple Watch. Im Moment können wir mit Android Wear, abgesehen vom Lesen der Benachrichtigungen, die Anwendung von der Uhr aus öffnen, sodass wir feststellen können, dass sie bereits auf unserem Gerät geöffnet ist.

Bis zum letzten "OK Google " Es ist kompatibel zum Suchen oder Erstellen von Erinnerungen. Das heißt, wir benötigen die kompatible Google-Anwendung, die auf unserem Gerät installiert ist. Es wird für Entwickler eine harte Arbeit sein, nicht nur iOS-Anwendungen für die Apple Watch anzupassen, sondern jetzt auch Android Wear zu haben. Wir werden im App Store keine mit Android Wear kompatiblen Anwendungen finden. Offiziell sind sie nur einige als kompatibel anerkannt, die LG Watch Urbane, das Asus ZenWatch und wenig anderes, es gibt jedoch Modelle, die im Prinzip nicht gezeigt werden, wie das schöne Moto 360, das fast perfekt zu funktionieren scheint.

Der Preis und das Design

apple-watch-lg-urbane

Es wird für viele der Schlüsselfaktor sein, wie wir bereits gesagt haben, die Apple Watch startet in Spanien bei 419 Euro für ihre einfachste Option, die Sport Edition mit einem Kautschukarmband, einem Aluminiumgehäuse und einem verstärkten Glas. Eine formell tragbare Uhr aus der Apple Watch-Reihe wäre jedoch die billigste der schönsten mit einem Mailänder Armband, einem 42-mm-Edelstahlgehäuse und Saphirglas. es geht um 819 € Auszahlung, ein fast verrückter Preis.

Auf Android Wear finden wir jedoch eine große Auswahl unter meinen Favoriten, um das zu überprüfen Moto 360, das derzeit bei Amazon bei 180 € istMit seinem runden Zifferblatt, dem großartigen Erscheinungsbild einer traditionellen Uhr und dem Wunsch, dass sie anstelle des Lederarmbandes ein Edelstahlarmband enthält, sind es nur 220 €. Auf der anderen Seite gibt es die LG Watch Urbane 2, die es geschafft hat, einer normalen Uhr am ähnlichsten zu sein, ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Ab 330 Euro auch bei Amazon, mit einem Lederarmband und einer Qualität, die in der Box mehr als kontrastiert. Die Asus ZenWatch ist ebenfalls eine zu berücksichtigende Alternative, ähnelt jedoch im Design eher der Apple Watch. Beide mit scheinbar bescheidener Hardware, aber das gibt mehr als genug, um Android Wear und seine Funktionen zu handhaben. Wir haben hier den Gewinner im Bereich Design und Preis, ohne Zweifel mag Android Wear es vielleicht mehr oder weniger, aber die Geräte, die es enthalten, geben uns mehr Abwechslung und einen Punkt, den viele mögen werden, das Aussehen einer echten Uhr.

Wir werden in dieser Analyse die Edition-Version der Apple Watch ab 15.000 US-Dollar ignorieren, vorausgesetzt, diejenigen, die dieses Terminal erwerben, sind nur Luxus, der über die Funktionen hinausgeht.

Für Sportler?

Apfel-Uhr-Sport

Hier besteht kein Zweifel, ob Sie ein iPhone besitzen. Die vollständige Kompatibilität mit Apples "Health" und seinen verschiedenen Sensoren mit einem mehr als nachgewiesenen Ruf lässt wenig Raum für Diskussionen. Die Apple Watch hat sich nicht nur als Herzfrequenzdetektor erwiesen, der so genau ist wie die dafür vorgesehenen Geräte, sondern auch als benutzerfreundlich auf GPS-Ebene und mit medizinischen Anwendungen, die in der Welt der Uhren ihresgleichen suchen.

Andererseits Android Wear für iOS unterstützt Health Kit nicht einmalSo können wir zumindest vergessen, bis das System in einer Sportanwendung oder medizinischen Integration von Android Wear auf dem iPhone ausgereift ist. Die Benutzererfahrung wird daher durch diese Unmöglichkeit etwas beeinträchtigt. Für diejenigen, die sich nicht besonders für Sport interessieren, können sie jedoch weiterhin die Sensoren ihres iPhones verwenden und sich darauf beschränken, die Zeit auf ihrer Uhr zu betrachten.

Der Widerstand, die Qualität und die Batterie

Dies ist der Punkt, an dem Apple-Produkte in der Regel führend waren. Die Apple Watch hat sich jedoch als wasserdicht erwiesen, was nicht mit der Wasserdichtigkeit identisch ist, von der Apple abrät. Dennoch Die Android Wear-Reihe präsentiert vorerst auch einige ziemlich gute metallische MaterialienEinige Armbänder für jeden Geschmack und in den meisten Fällen die IP67-Zertifizierung für Wasserdichtigkeit. Daher sollte die Qualität der Materialien den Käufern des einen oder anderen Systems im Prinzip nicht allzu viel Sorgen machen, da dies in hohem Maße von Nizza abhängt Metallgehäuse und das verstärkte Glas befinden sich auf beiden Plattformen, mit Ausnahme des Preises der Android Wear-Reihe.

In Bezug auf den Akku hat sich auch keiner als herausragend erwiesen. Die meisten bieten uns nur einen Akku für einen ganzen Tag. Wenn wir also ein Gerät wünschen, das Wochen ohne Aufladung hält, sollten wir über den Kauf eines Pebble nachdenken.

Abschluss

Apple-Watch-watchOS-2.0

Aus offensichtlichen Gründen Wenn Sie ein iPhone haben, sehen Sie sich zunächst die Apple Watch anKompatibilität ist von größter Bedeutung und Android Wear ist für iOS immer noch sehr grün. Die Unterschiede in Design und Preis können jedoch entscheidend sein und Terminals wie das Moto 360 zu einer offensichtlich gewinnbringenden Option machen. Ehrlich gesagt, ich denke, wir müssen Android Wear ein wenig Zeit geben, um zu sehen, wie es sich entwickelt. Wenn es nicht stagniert, ist es wahrscheinlich, dass es die Kompatibilität und die Funktionen erhöht, die es zu einer ziemlich relevanten Alternative bei der Auswahl machen Auf der anderen Seite ist es unentschlossen, fragen Sie sich, wofür Sie es wollen und welches der beiden Geräte mehr Ziele auf Ihrer Liste erfüllt.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

9 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Mauro Amircar Villarroel Meneses sagte

    Warum hat es eine bessere Auswahl billiger Android Wear

    1.    Apple News sagte

      Einverstanden Super Kommentar, vielen Dank

  2.   Apple News sagte

    Tolle Infos sehr informativ: p

  3.   Paolo CF. sagte

    APPLE UHR AUSSICHTLICH ABER AUS DER ZWEITEN GENERATION. FÜR JETZT VERWENDET ES NICHT VIEL.

  4.   hrc1000 sagte

    Ich denke, wenn Sie ein iPhone haben, ist es seine Sache, die Apple Watch zu kaufen, aber ich glaube immer noch, dass Sie realistisch sein müssen und die Uhr, von der ich nicht glaube, dass sie jemals funktionieren wird, solange sie unabhängig bleibt, die Leute nach und nach Wenige erkennen, dass ihnen alles gehört. In einem sehen wir bereits den Lauf der Zeit, als der iPod, das iPad und die Apple Watch untergehen, weil es wirklich absurd ist, so viele Geräte zu haben, wenn man alles kann, denke ich Sie haben viel zu tun und überraschen uns mit dem iPhone, und ich hoffe, sie geben ihr Bestes, um es zu verbessern und zu innovieren.
    Wie auch immer, die Zeit wird die Dinge in Ordnung bringen, sogar ich. 😉

  5.   Juan Carlos sagte

    Ich habe das neue 360 ​​Motorrad für 169 € gekauft, nur wegen seines Designs und Preises wähle ich das letztere.

  6.   Martin sagte

    Hat jemand ein Moto 360 mit dem Iphone ausprobiert? wie funktioniert es?

  7.   Francisco Hurtado sagte

    Ich bin damit einverstanden, dass seltsamerweise die beste Smartwatch-Alternative für ein iPhone… Es ist eine Android Wear-Uhr… Es sollte auch bedacht werden, dass die erste Apple-Uhr nur ein Test ist. Die nächste Version, wie auch das erste iPhone, wird viel besser sein und die ersten, die viel Geld für eine praktisch Testversion der Apple Watch bezahlt haben, werden ihre Hände nach ihren Köpfen werfen. Alle anderen Smartwatch-Marken sind Apple um Jahre voraus.

  8.   Jesu sagte

    WhatsApp sollte ein Passwort zur Eingabe enthalten. Nehmen wir an, es ist eines der Dinge, die noch fehlen, um die offizielle Bewerbung zu sein. Wir können es mit Jailbreak erreichen, aber nativ sollte die App diese Option haben, wie andere (LINE, BBM, DROPBOX) usw. usw.