Apple arbeitet an Sensoren zur Messung des Blutzuckers über die Apple Watch Series 8

Apple Watch Series 6 Oximeter

Seit mehreren Generationen warnen wir und sehen unter Gerüchten die mögliche Ankunft eines nicht-invasive Methode zur Messung dieses Blutzuckerspiegels. Die Wahrheit ist, dass wir, wenn wir kalt überlegen, was die Ankunft eines solchen Sensors in der Apple Watch zu einem "angemessenen" Preis bedeuten könnte, ein echter Bestseller auf der ganzen Welt sind.

Seit der Veröffentlichung von iOS 15 können Apple-Benutzer Fügen Sie diese Zuckerwerte in der Gesundheits-App mit einem externen Gerät hinzu. Einen Moment zu überlegen, ob die Apple Watch diesen Parameter automatisch messen und die Daten auf dem iPhone speichern könnte, wäre sicherlich etwas wirklich Interessantes.

Uns ist klar, dass es diese Art von Sensoren, die keinen Stich und keine anschließende Blutprobe erfordern, heute gibt, aber Preise sind oft unerschwinglich. Apple hat genug Ressourcen und Geld, um an diesem Sensortyp zu arbeiten und den Preis so weit wie möglich anzupassen, damit alle Diabetiker die Zuckermenge in ihrem Blut viel besser kontrollieren können.

Im Laufe der Zeit gewinnt die Apple Watch in Gesundheitskontrollfragen an Punkten, wir können denken, dass dieser Sensor irgendwann auch eintreffen wird ... MacRumors Sie spiegeln einen Bericht von Digitimes wider, in dem Apple-Zulieferer angeblich Hardware entwickeln, die es der Apple Watch Series 8 ermöglichen würde, diesen Parameter zu messen. Es ist die Rede von kurzwellige Infrarotsensoren, ein allgemein für Gesundheitsgeräte verwendeter Sensortyp, der diese neue Gesundheitsfunktion mit sich bringen könnte.

Sie sprechen seit mehreren Jahren über diese Art von Sensor für die Apple Watch, Glauben Sie, dass die nächste Generation der Apple Watch in der Lage sein wird, Blutzucker zu messen?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.