Apple beginnt, im Jailbreak verwendete Zertifikate zu widerrufen

Pangu

Wir sind nach dem Jailbreak immer noch verkatert, und da wir vernachlässigen, dass uns hier das iPhone 7 präsentiert wird, erinnern wir Sie daran, dass wir Gerüchten zufolge in der ersten Septemberhälfte sogar das iPhone 7 reservieren können. Wir bleiben wieder beim Jailbreak-Thema und es ist so, dass Pangu und 25PP letzte Woche ein Tool für Jailbreak iOS 9.2 - 9.3.3 gestartet haben, auch ohne den PC verwenden zu müssen, da wir jetzt eine Website in Safari haben, die dies tut. Unglücklicherweise, Apple beginnt, Zertifikate, die im Jailbreak verwendet werden, über Safari zu widerrufen, daher müssen wir unbedingt einen PC verwenden.

Für Jailbreak über Safari nutzt das Programm die Installation von Unternehmenszertifikaten auf dem iPhone. Apple sucht und entfernt diese Zertifikate jedoch aus seiner Datenbank. Wenn wir also versuchen, das iPhone / iPad von Safari aus zu Jailbreak zu bringen, finden wir die Meldung von "Die Anwendung kann nicht heruntergeladen werden", und wir werden nicht in der Lage sein, diesen Remote-Jailbreak durchzuführen, indem wir uns auf das PC-Tool setzen. Es ist gut daran zu denken, dass dieser Jailbreak jedes Mal verschwindet, wenn das Gerät neu gestartet wird. Wir müssen den Jailbreak jedoch nicht erneut über Safari ausführen, sodass dieser Verlust kein Problem mehr der Nützlichkeit, sondern der Bequemlichkeit darstellt.

Wie immer, 25PP- und Pangu-Tools sind nur auf Chinesisch verfügbar, aber es ist einfach zu bedienen, und sie arbeiten bereits an der englischen Übersetzung. Wenn Sie den Jailbreak bereits über Safari ausgeführt haben, können Sie ihn weiterhin verwenden. Wenn ein Problem auftritt, können Sie den Jailbreak erneut ausführen. Diesmal jedoch mit dem Tool, das 25PP für Windows-PCs bereitstellt. Der halb unverbundene Zustand dieses Jailbreak lässt Verdacht aufkommen und es stellt sich die Frage, wie notwendig der Jailbreak heute ist oder nicht.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.