Apple behauptet, dass das neue 12,9-Zoll-iPad Pro mit der vorherigen Magic-Tastatur funktioniert, obwohl es sich nicht perfekt schließen lässt

Mit der Einführung des neuen 12,9-Zoll-iPad Pro und seines Mini-LED-Displays (beim 11-Zoll-iPad Pro nicht verfügbar) musste Apple ein neue Version von Magic Keyboardda durch Erhöhen der Größe der Vorrichtung um 0,5 mm dies erreicht wird Es passt nicht perfekt zum Magic Keyboard der 1. Generation.

Als ein Gerät, das 400 Euro kostet, haben viele Benutzer ihr Unbehagen darüber zum Ausdruck gebracht, denn wenn sie geplant hätten, ihr altes iPad Pro zu erneuern und dabei die von Apple im vergangenen Jahr eingeführte Magic Keyboard zu nutzen, Sie müssten auch die Tastatur erneuern wenn Sie möchten, dass es perfekt passt und schließt.

Einige Medien haben darauf gewettet Apple könnte ein Rabattprogramm starten Für alle Benutzer, die das erste Modell dieser Tastatur für ihr iPad gekauft haben, wenn sie das neue iPad Pro-Modell mit der Tastatur verglichen haben.

Es scheint jedoch, dass Apple ist nicht für die Arbeit und wäscht sich die Hände. Das wenn, in der Support-Seite für Magic Keyboard in den USA (in der spanischen Version zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieses Artikels Diese Informationen werden nicht angezeigt) Wollte Apple klarstellen, dass sie zwar mit einem aber kompatibel sind:

Die Magic Keyboard der ersten Generation (A1998) ist funktional kompatibel mit dem neuen 12,9-Zoll-iPad Pro (5. Generation) mit Liquid Retina XDR-Display. Aufgrund der etwas dickeren Abmessungen dieses neuen iPad Pro passt die Magic-Tastatur möglicherweise nicht genau, wenn sie geschlossen ist, insbesondere wenn Displayschutzfolien verwendet werden.

Mit der Erneuerung des 12,9-Zoll-iPad Pro hat Apple die Gelegenheit dazu genutzt Fügen Sie eine neue Version in Weiß hinzu, Version, die den gleichen Preis wie das schwarze Modell hat. Ab heute können sowohl das neue iPad Pro als auch das neue Magic Keyboard vorbestellt werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.