Apple bereitet eine neue Aktivitätsherausforderung für den 8. März, den Internationalen Frauentag, vor

Vor einigen Tagen haben wir mit Ihnen darüber gesprochen, wie Sie die von Apple anlässlich des Valentinstags gestartete Aktivitätsherausforderung erhalten können, eine sehr einfache Herausforderung, die Sie möchten oder die uns eine Woche lang nicht aktiv gemacht hat. Und zum dritten Mal in der Geschichte der Aktivitätsherausforderungen, Apple bereitet sich auf den Internationalen Frauentag vor, am nächsten 8. März mit einer neuen Aktivitätsherausforderung. Nach dem Sprung geben wir Ihnen alle Details, wie Sie es erreichen können ...

Wie wir dir das gesagt haben Es ist Teil der Maßnahmen, die Cupertio ergreifen wird, um anlässlich des Internationalen Frauentags zu feiern oder vielmehr das Bewusstsein zu schärfen wird nächsten Sonntag, 8. März stattfinden. Das Beste von allem ist, dass in diesem Fall anders als bei den vorherigen Gelegenheiten Wir müssen nur eine Übung von mindestens 20 Minuten durchführen Ja, es hängt von unserem Lebensstil ab, da der 8. März Sonntag ist und wir bereits wissen, dass es manchmal etwas schwieriger ist, eine gesunde Aktivität am Sonntag aufrechtzuerhalten.

Wenn Sie eine Apple Watch besitzen, erhalten Sie in den nächsten Tagen eine Benachrichtigung das wird dich ermutigen, diesen gesunden Rhythmus am 8. März beizubehalten. Was bekommen Sie dafür? das berühmte Abzeichen für Ihre Aktivitäts-App, das bestätigt, dass Sie während des Internationalen Frauentags Teil der aktiven Bewegung waren. EIN neues Abzeichen, das zu denjenigen hinzugefügt wird, die Sie bereits in Ihrer App haben, und wenn Sie keine haben, welche gute Zeit, um den **** zu bewegen und Ihre Gewohnheiten zu verbessern. Wir werden Sie weiterhin über all diese Herausforderungen informierenWir sagen Ihnen bereits, dass Sie, wenn Sie vorschlagen, allen zu folgen, am Ende die Aktivitäts-App und die Ringe Ihrer Apple Watch beschädigen werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.