Apple bereitet sich darauf vor, eine spezielle Earth Day-Herausforderung mit neuen Errungenschaften und Aufklebern zu starten

Wir haben bereits mehrfach darüber gesprochen Apples Interesse an der Verbesserung unserer Umwelt, ein Unternehmen, das große Anstrengungen unternimmt, um bei seiner täglichen Arbeit die Umwelt so wenig wie möglich zu belasten. Erneuerbare Energien (Vor einigen Tagen gaben sie bekannt, dass 100% ihrer Anlagen mit erneuerbaren Energien arbeiten), Geräte mit nachhaltigen Recyclingprogrammen, Maßnahmen, die für Unternehmen, die aufgrund ihrer eigenen Arbeit unweigerlich Umweltauswirkungen haben, unbedingt erforderlich sind.

Jetzt Apple will den Tag der Erde (22. April) feiern überall. Wir haben es mit anderen weltweit anerkannten Daten wie dem Frauentag gesehen, Apple möchte anlässlich des Tages der Erde, dass wir Sport treiben, und dafür werden sie eine neue Herausforderung starten, mit der wir erreichen werden neue Erfolge in unserer Aktivitäts-App und neue Aufkleber für Nachrichten. Nach dem Sprung geben wir Ihnen alle Details dieser neuen Aktion anlässlich des Tages der Erde.

Das Beste ist, dass wir diese neue Herausforderung anlässlich des Tages der Erde auf globaler Ebene haben werden, was wir bei anderen Herausforderungen, die Apple gestartet hat, nicht gesehen haben. Wenn wir die Herausforderung bewältigen, irgendetwas zu tun Ausbildung um uns wenigstens zu nehmen 30 Minuten, wir werden das bekommen Gedenkmedaille und animierte Aufkleber für unsere Nachrichten-App: eine Windmühle, ein Recycling-Symbol und die Gedenkmedaille zum Tag der Erde 2018.

Also weißt du, Setzen Sie Ihre Apple Watch auf und machen Sie den ganzen Sport dass Sie all diese Herausforderungen bewältigen können, mit denen uns die Cupertino-Jungs motivieren, und damit offensichtlich ein viel gesünderes Leben führen. Wir werden weiterhin auf die zukünftigen Herausforderungen achten, die uns die Mitarbeiter von Apple anlässlich globaler Gedenkfeiern bieten.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.