Apple stellt auf seiner "Time Flies" -Veranstaltung neue Träger vor

Die Keynote hat begonnen und wir kennen bereits die Neuigkeiten der neuen Apple Watch Seres 6. Sie haben auch einige Minuten für die Präsentation aufgewendet neue Armbänder für die Apple Watch. Die Variabilität des Geschmacks zwischen den Benutzern macht die Gurte zu einer besonderen Möglichkeit, das Gerät selbst zu personalisieren. Außerdem wird ein neuer Gurt genannt Solo Loop, ein einzelner Gurt ohne Verschluss, mit verschiedenen Größen Dadurch werden Schließprobleme für Benutzer vermieden. Mit verschiedenen Oberflächen und Materialien könnte es sich als eine der besten Optionen für die Apple Watch etablieren. Darüber hinaus haben sie enthalten neue Sphären, etwas, das wir bereits nach der Präsentation von watchOS 7 im letzten WWDC 2020 gerochen haben.

Solo Loop, die neuen Armbänder für die Apple Watch

Die neuen Träger Nur Schleife Sie ermöglichen das Tragen der Apple Watch, ohne dass die beiden Teile des Armbands mit einer Lasche verankert werden müssen. Es gibt zwei Arten: ein Silikonarmband und ein anderes geflochtenes, wie Sie auf dem Bild sehen können, das den Artikel leitet. Sie wurden ebenfalls angekündigt Neu im Lederband mit einem neuen viel stärkeren Verschluss.

Da der Kugeln Dank der Integration von watchOS 7 wurden neue Bereiche eingeführt, die weitere Funktionen hinzufügen. Es gibt viele Bereiche, die für verschiedene Berufe oder Sportarten wie Surfen oder Ärzte entwickelt wurden und Anwendungen von Drittanbietern umfassen. Denken Sie daran, dass diese Bereiche dank der Neuigkeiten in watchOS 7 geteilt werden können.

Der Preis dieser neuen Gürtel ist unbekannt, obwohl wir bald Zweifel aufkommen lassen werden. Der Verkauf der Apple Watch Series 6 beginnt heute mit Vorbestellungen und der Verkauf beginnt offiziell am Freitag. Es ist wahrscheinlich, dass wir heutzutage mehr über diese Gurte erfahren können, die eine absolut gültige Option für diejenigen sein sollen, die das Schließen traditioneller Gurte nicht mögen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.