Apple wird seine vierteljährliche Dividende um 10% erhöhen

Apfelgeld

Apple wird Ihre überprüfen Rückerstattungsprogramm Piper Jaffray geht davon aus, dass das von Tim Cook geführte Unternehmen die Gelegenheit nutzen wird, sowohl die vierteljährliche Dividendenzahlung als auch den Aktienrückkauf zu erhöhen. Analyst Gene Munster weist darauf hin, dass das Unternehmen mit dem gebissenen Apfel in den letzten zwei Jahren seine Dividende zwischen 8 und 11% erhöht hat, so dass dies erwartet wird Apfel Machen Sie das auch 2016 noch einmal, um es um 5 bis 10% zu erhöhen.

Der Analyst glaubt auch, dass Apple wird zwischen 30.000 und 50.000 Milliarden US-Dollar hinzufügen zu seinem Aktienrückkaufprogramm auch basierend auf Bewegungen, die das Apfelunternehmen in den letzten zwei Jahren gemacht hat. Munster geht davon aus, dass sie in den nächsten zwei Jahren ein Wachstum des Gewinns je Aktie von 5% ohne Umsatz erzielen werden.

Apple wird weiterhin eigene Aktien kaufen

Im April 2014 erhöhte Apple seine Dividende um 8% auf 0,47 USD je Aktie und erweiterte sein Aktienrückkaufprogramm um 30.000 Mrd. USD. Im April letzten Jahres stieg die Dividende um 11% auf 0,52 USD je Aktie, und Aktien im Wert von 50.000 Mrd. USD wurden zurückgekauft. Seit letztem Januar könnte das Unternehmen, das Tim Cook leitet, Geld ausgeben 30.000 Millionen, um Aktien zurückzukaufen.

Apple kauft seit 2012 Aktien seines Unternehmens in einem Programm zurück, das seitdem jedes Jahr überprüft wird. Neben vierteljährlichen Dividenden hat er auch Anleihen auf der ganzen Welt verkauft und damit Schulden aufgenommen, um seine eigenen Aktien zurückzukaufen. Das Aktienrenditeprogramm wurde gestartet, um die massive Barreserve zu nutzen, die trotz des Rückkaufs vierteljährlicher Dividenden weiter gewachsen ist. Auf diese Weise könnte man sagen, dass Tim Cook und das Unternehmen immer weniger Druck von Investoren und immer fühlen Sie können ihre Aktien zum Verkauf anbieten Wenn die Zeit kommt, in der sie Bargeld brauchen, wird etwas, das nicht so scheint, bald passieren. Und wenn Apple das wertvollste Unternehmen der Welt ist, das eine Wild Card hält, wie weit könnte es dann gehen, wenn es das ganze Fleisch auf den Grill legt?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.