Apple erwirbt ein israelisches Unternehmen, das sich auf Gesichtserkennung spezialisiert hat

Gerüchte über die Zukunft des Unternehmens in Bezug auf die Sicherheit gehen weiter. Vor einigen Tagen sprang der Hase auf einen möglichen Iris-Scanner auf dem iPhone 8, den Apple später in diesem Jahr zusammen mit den beiden natürlichen Versionen des iPhone 7s auf den Markt bringen würde. Tim Cook hat jedoch auch angedeutet, wie Augmented Reality die Art und Weise, wie wir unser iPhone verwenden, verändern könnte. Bestimmt, Die heutige Nachricht ist, dass das Unternehmen Cupertino ein in Israel ansässiges Unternehmen für Gesichtserkennung erworben hat.

Das Gerücht, dass Apple möchte die Art und Weise, wie wir bezahlen oder unsere Identität erneut überprüfen, revolutionieren. Touch ID war das einzige seiner Art. Mobile Geräte haben diese Technologie erst optimal entwickelt, als Apple eintraf und alles auf den Kopf stellte. Es bleiben jedoch nur wenige Geräte mit Selbstachtung übrig, da sie keinen mehr als anständigen Fingerabdruckleser enthalten. Es ist Zeit, wieder innovativ zu sein, das ist es, was es anstrebt Zeiten Israels, das Medium, das die Übernahme vom letzten Sonntag wiederholt hat und über das Apple die Kontrolle übernommen hat Echtes Gesicht Für einen ungefähren Wert von zwei Millionen Dollar klingt es nach wenig.

Die Website und der Rest der Programme Echtes Gesicht sind derzeit offline, was uns glauben lässt, dass das Startup wirklich Teil des Apple-Unternehmenskonglomerats geworden istDas Unternehmen Cupertino zieht es vor, diese Spezialisten zu seinen Mitarbeitern hinzuzufügen, bevor sie ihre Technologie an andere Personen verkaufen können. Vielleicht könnten sie dazu beitragen, diese Technologie effektiver zu entwickeln. Tatsächlich erwirbt Apple seit 2011 Unternehmen, die mit diesem Thema zu tun haben. Dies wird ohne Zweifel nicht die letzte sein.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.