Apple geht nach Qualcomm, jetzt "stiehlt" es Mitarbeiter

Qualcomm Es ist zweifellos einer der wichtigsten Chiphersteller der Welt. Trotz der Tatsache, dass Marken wie Samsung oder Huawei sich zunehmend für die Eigenfertigung entscheiden, haben wir die Snapdragon-Reihe immer noch als die schnellsten und effizientesten Prozessoren in der Android-Landschaft , am Caesar, was ist Caesar.

Jedoch die schlechte Beziehung aufgrund der Erhebung unzulässiger Lizenzgebühren Apple und Qualcomm behaupten, dass viele Opfer gefordert werden, und es ist im Allgemeinen Qualcomm, das bei all dem verliert. In diesem Fall Apple wehrt sich gegen Qualcomm und "stiehlt" Ingenieure, um eigene Prozessoren herzustellen.

Eines der Bestrebungen von Apple ist es, sich von Samsung und TSMC als Hersteller von Prozessoren und Displays zu trennen, obwohl es bei Prozessoren Apple ist, der sie entwirft und TSMC sie zusammenbaut. Das Unternehmen Cupertino strebt jedoch eher früher als später die Herstellung eigener Prozessoren oder Konnektivitätschips an (der Chip, den Qualcomm bisher für Apple hergestellt hat) und trennt sich zu diesem Zeitpunkt von Intel. Dafür benötigen Sie Fachkräfte und Welchen besseren Ort gibt es, um es abzuholen, als direkt bei Qualcomm, ein Unternehmen, das einige der besten Ingenieure besitzt.

Durch Bloomberg, Apple stellt links und rechts Ingenieure in der Gegend von San Diego, Kalifornien, ein, wo sich der Hauptsitz von Qualcomm befindet. Sie suchen Spezialisten für drahtlose Konnektivitätskomponenten, genau diejenigen, die im Unternehmen arbeiten. Wie dem auch sei, Apple möchte aufhören, Unternehmen zu unterstützen, die versehentlich ihre Entwicklung einschränken und zum Wettbewerb werden (wie Samsung). Die beste Alternative besteht darin, auf ihre eigene Kreation zu setzen. Dies kann ein wichtiger Schritt für Apple-Produkte sein, um eines Tages ihren Preis zu senken und viel mehr in Innovationen zu investieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.