Apple könnte an einer eigenen iPhone-GPU arbeiten

Apple-A9-iPhone-6s

die Apfelverarbeiter Sie sind bekannt. Die A-Serie von Apples SoCs, deren neueste Version im iPhone 6s und iPhone 6s Plus enthalten ist, die im September auf den Markt gebracht wurden, sind Prozessoren, die von der von Tim Cook geleiteten Firma entworfen und später von anderen Firmen hergestellt wurden, wie der A9, der dieses Jahr hat wurde von TSMC und Samsung hergestellt. Laut einem aktuellen Gerücht haben die Einwohner von Cupertino jedoch nicht nur ihre Prozessoren entworfen, sondern seit Jahren daran gearbeitet, diese zu entwickeln Ihre eigene GPU (Grafikkarte).

Einer der Gründe, warum iPhones so gut funktionieren, ist, dass Apple viele ihrer Komponenten entwickelt. Derzeit wird die GPU von iPhones von Imagination Technologies entwickelt, und Apple würde daran denken, die Abhängigkeit vom englischen Unternehmen zu verringern. Auf der anderen Seite, und obwohl es etwas ist, das sie nirgendwo erwähnen, scheint es mir etwas, das etwas Wichtiges hat, würde dies denen von Cupertino erlauben Kosten reduzieren Design und es wäre Apple, der entscheiden würde, wer seine GPUs herstellen würde

Obwohl es nicht einfach ist, wenn Apple etwas gezeigt hat, ist es so, dass sie in der Lage sind, alles zu entwerfen, und die Touch ID, die Taptic Engine oder die Bewegungs-Co-Prozessoren der M-Serie. Die Entwicklung einer GPU ist eine Frage der Jahre, aber wenn sich dieses Gerücht bestätigt, bereitet sich Apple seit einiger Zeit darauf vor, eine eigene Grafikverarbeitungseinheit in ein Gerät einzubauen, sodass wir früher von uns hören können, als wir denken nicht ist zu wahrscheinlich.

Ein anderes Unternehmen, das angeblich auch an der Erstellung einer eigenen GPU arbeitet, ist Samsung, aber es scheint auch, dass wir warten müssen, um es auf einem Gerät zu sehen. Die Koreaner haben sich auf ihre eigenen Prozessoren konzentriert und wir werden die Ergebnisse bald auf dem Exynos 8890 SoC sehen.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.