Apple kauft Asaii, eine Firma, mit der wir den nächsten Michael Jackson treffen können

In den letzten Jahren haben wir gesehen, wie der Musikkonsum auf Streaming-Musikdienste umgeleitet wurde, auf Streaming-Musikdienste, die uns a größere Vielseitigkeit beim Hören unserer Künstler Favoriten oder einfach jedes Lied, das mir in den Sinn kommt.

Apple erkannte nur langsam, dass sich der Markt verändert hatte Und erst 2015 startete er nach dem Kauf von Beats Music seinen eigenen Streaming-Musikdienst. Das in Cupertino ansässige Unternehmen verbessert weiterhin sowohl die Funktionen als auch den Service, den es bietet, indem es Unternehmen erwirbt, wie dies bei Shazam der Fall war. Aber es ist nicht das einzige, da das Unternehmen Asaii auch Teil des kalifornischen Riesen geworden ist.

Asaii ist ein in San Francisco ansässiges Unternehmen, das sich darum kümmert Analysieren Sie Musiktrends, um großartige Künstler zu finden. Bisher bot Asaii seine Dienste den großen Plattenfirmen an, um dank seiner Algorithmen für maschinelles Lernen über die verschiedenen Streaming-Musikdienste, YouTube und die sozialen Netzwerke Facebook und Twitter die nächsten Figuren in der Musikszene zu finden.

Diese Firma bietet zwei Arten von Produkten an:

  • API für Musikdienste, die sie zur Ausführung verwenden Musikempfehlungen an Benutzer.
  • Verwaltungspanel für Vertreter, das erlaubt Talente suchen und verwalten auf allen Plattformen des Marktes, auf denen sie zu finden sind.

Asaii wurde im August 2016 von Austin Chen, Sony Theakanath und Chris Zang gegründet, Ingenieuren, die zuvor unter anderem bei Facebook, Yelp, Uber und Apple gearbeitet hatten. Ab diesem Monat werden die drei Gründer ihre Arbeit fortsetzen  innerhalb des Apple Music-Teams, Wie wir in den Details ihrer Profile im LinkedIn-Netzwerk sehen können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.