Apple ändert die Muttertagsanzeige, indem gleichgeschlechtliche Paare eliminiert werden

Muttertagsankündigungen

Im vergangenen Monat Mai feierten viele Länder den Muttertag. Für einen solchen besonderen Tag startete Apple die Maschinerie seiner Werbung neu und bot uns eine neue Werbung auf der Basis von Shot on iPhone an, in der wir verschiedene Fotos sehen konnten, die von Benutzern aufgenommen wurden. in denen Mütter mit ihren Kindern gesehen wurden. Wir können aber auch das eine oder andere Video in der Anzeige finden. Wie üblich wurde diese Anzeige in vielen Ländern der Welt gesehen, jedoch in verschiedenen Versionen, da das in Cupertino ansässige Unternehmen gezwungen war, die gleichgeschlechtlichen Paare, die in der Anzeige erscheinen, in einigen Ländern zu eliminieren, um sich an unterschiedliche Kulturen anzupassen .

Laut dem französischen Magazin Jeanne Magazine hat Apple die gleichgeschlechtlichen Paare aus der Anzeige entfernt, die in der Anzeige erscheinen, die unter anderem in den USA, Mexiko, Kanada und Spanien geschaltet wurde. Die Länder wo Wir können sehen, dass die modifizierte Ankündigung Deutschland, Italien, die Türkei, Japan und Frankreich ist. Trotz der Freiheit, die Apple in Bezug auf die sexuelle Orientierung immer proklamiert hat, steht hinter dem Unternehmen immer ein Aktionär, der diese Art von Entscheidungen treffen muss, um zu versuchen, bestimmte Kulturen mit solchen Handlungen nicht zu beleidigen.

Wie es logisch ist, Apple ist nicht das einzige Unternehmen, das für einige Länder unterschiedliche Ankündigungen macht. Toyota entfernte ein gleichgeschlechtliches Paar in der Anzeige für Frankreich, Coca-Cola entfernte Bilder einer gleichgeschlechtlichen Hochzeit in Irland. Dieselbe Coca-Cola-Anzeige, die in Frankreich ausgestrahlt wurde, hat die Firma diese Bilder in die eines Fußballspiels geändert, und so könnten wir es sein. Die kommerziellen Interessen der Unternehmen stehen vor allen Richtlinien, die sich auf den Verkauf ihrer Produkte auswirken können.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.