Apple muss iPads durch neue Modelle ersetzen

Harter Rückschlag, den Apple in den Niederlanden erhalten hat, wo ein Richter dies gerade entschieden hat Die Reparaturrichtlinie von Apple verstößt gegen das Gesetz und Sie sollten iPads von nun an im Falle einer Reparatur durch neue Modelle ersetzen, keine überholten Modelle. Das "überholte" IPad kann ab sofort nicht mehr das beschädigte iPad ersetzen. Dies ist eine Entscheidung, die einen sehr gefährlichen Präzedenzfall für das Unternehmen darstellt, das möglicherweise gezwungen ist, seine Reparaturrichtlinien mit seinem Tablet zu ändern.

Jeder, der ein iPad zur Reparatur in einem Apple Store mitnehmen musste, weiß bereits, dass Apple iPads nicht oder zumindest nicht direkt für den Kunden repariert. In den allermeisten Fällen ersetzt das Unternehmen das iPad durch ein überholtes oder "überholtes" Modell, dh ein iPad, das Apple repariert, überarbeitet und als "fast neu" zertifiziert hat, dies jedoch nicht ist. In einigen Fällen erhalten Sie sogar ein besseres iPad als das, das Sie geliefert haben, wie wir Ihnen neulich mit gesagt haben Mangel an Lager iPad 4. Dies widerspricht jedoch den gesetzlichen Bestimmungen in den Niederlanden, oder zumindest ist dies der Richter, der aus diesem Grund die Klage gegen Apple eingereicht hat. Dieser Richter sagt: "Wenn der Kunde für eine Reparatur bezahlt, muss er dasselbe erhalten, was er gekauft hat, dh ein neues iPad.". Nur wenn Sie ein generalüberholtes iPad kaufen, können Sie ein Produkt dieses Typs anbieten.

Eine sehr fragwürdige und sicherlich sehr kontroverse Entscheidung, gegen die Apple mit all seinen Waffen und seiner Legion von Anwälten kämpfen wirdAufgrund der Kaufbedingungen des Unternehmens weist dieser riesige Text, den keiner von uns beim Kauf eines Apple-Produkts liest, den wir aber alle akzeptieren, ausdrücklich darauf hin, dass unser iPad im Falle einer Reparatur durch ein überholtes ersetzt werden kann. Daher scheint es nicht die letzte Nachricht zu sein, die wir in dieser Angelegenheit haben, das ist sicher.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.