Apple patentiert seinen in den Bildschirm integrierten optischen Fingerabdrucksensor

Es gibt viele Dilemmata, die fast 10 Monate nach dem neuen iPhone auftauchen. Das rasante Rennen um die besten Sensoren und Technologien ist jetzt viel schneller. Gerüchten zufolge können die nächsten Apple-Telefone einen Sensor auf dem Bildschirm integrieren, um sie mit dem Fingerabdruck zu entsperren. Dieses Gerücht nimmt nach dem Treffen an Intensität zu Apple hat seinen in den Bildschirm integrierten optischen Fingerabdrucksensor patentieren lassen. Auf diese Weise beginnen Spekulationen darüber, welche Geräte es tragen werden und welche Technologien auf dem Weg dorthin fallen könnten.

Werden Touch ID und Face ID auf demselben Gerät nebeneinander vorhanden sein?

La Lizenz Es trägt den Namen "Elektronisches Gerät, das den sequentiellen Betrieb von Teilmengen von Lichtquellen umfasst, während Daten aus biometrischen Bildern und verwandten Methoden erfasst werden." Dies bedeutet, dass eine Vorrichtung patentiert wurde, die zwei Funktionen gleichzeitig ausführen kann. Das heißt, der Bildschirm wird es erlauben Informationseingänge und -ausgänge. Einerseits Ausgaben, weil sie Inhalte anzeigen, die vom Prozessor und vom geräteeigenen Betriebssystem abgeleitet sind. Auf der anderen Seite liegt die Neuheit in den Einträgen, die sein würden biometrische Bilddaten, oder was wäre das gleiche: unsere Fußabdrücke.

Un dispositivo electrónico puede incluir una capa de cubierta dieléctrica que define una superficie de detección de dedos y al menos un sensor de imagen óptico debajo de la capa de cubierta. El dispositivo electrónico también puede incluir al menos un elemento óptico asociado con al menos un sensor de imagen óptico. Las fuentes de luz pueden estar debajo de la capa dieléctrica y pueden funcionar selectivamente en subconjuntos de fuentes de luz. Un controlador puede configurarse para operar secuencialmente subconjuntos adyacentes respectivos de fuentes de luz mientras adquiere datos de imagen biométrica del al menos un sensor de imagen óptico.

Dieses Patent bringt Apple der Möglichkeit näher Integrieren Sie Touch ID in den Bildschirm Ihrer Geräte. Dies würde nicht nur Fortschritte bei der Sicherheit ermöglichen, sondern auch bei der Sicherheit Reduzierung der Elemente im «Chassis» ihrer Handys. Das heißt, indem Sie Elemente aus dem Inneren der Produkte entfernen, verringern Sie deren Dicke und verringern die Dicke.

Jetzt muss das Dilemma von Apple jedoch selbst sein die Koexistenz von Touch ID und Face ID auf dem gleichen Gerät ist lebensfähig und wenn es sich lohnen würde. Meiner Meinung nach würde dies technologisch eine echte zweistufige Überprüfung für mögliche Integrationen vertraulicherer Elemente wie des DNI oder sensiblerer Daten ermöglichen. Darüber hinaus durch eine größere Anzahl von Sicherheitstools Es ist der Benutzer, der entscheidet, was und wann er es verwendet. Was bevorzugen Sie: Touch ID oder Face ID?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.