Apple veröffentlicht watchOS 4.2 mit Unterstützung für Apple Pay Cash

Und es ist so, dass wir bereits seit mehreren Tagen über diese Neuheit bei Apple-Zahlungen für die Geräte der Firma Cupertino und in der neuesten Version von iOS 11.2 über die Option sprechen Verwenden Sie Apple Pay Cash. In diesem Fall ist es Sache der Smartwatch des Unternehmens, Unterstützung für deren Verwendung zu erhalten.

Zusätzlich zu dieser Neuheit werden die typischen Fehlerkorrekturen, Verbesserungen der Systemstabilität und Sicherheitsverbesserungen hinzugefügt, jedoch in der Liste der implementierten Neuheiten Es erscheinen weitere Verbesserungen, die hervorgehoben werden müssen.

Dies sind die Neuigkeiten in watchOS 4.2

Zusätzlich zur Hauptneuheit von Apple Pay Cash bietet diese neue Version eine Liste der neuen Funktionen und Verbesserungen für die Apple Watch:

  • Es wird kompatibel für die Verwendung von HomeKit-Sprinklern und -Hähnen in der Home-App
  • Fügt Unterstützung für eine neue Art von Training von Apps von Drittanbietern hinzu, um Entfernungen, Durchschnittsgeschwindigkeit, Serien und Unebenheiten auf der Apple Watch Series 3 aufzuzeichnen
  • Behebt ein Neustartproblem, wenn Siri nach dem Wetter gefragt wurde
  • Behebt ein Problem, das das Scrollen in der Herzfrequenz-App verhinderte
  • Behebt einen Fehler, bei dem nicht mehrere Alarme oder Timer gleichzeitig unabhängig voneinander geschlossen werden konnten

Die Wahrheit ist, dass diese neue watchOS 4.2-Version hauptsächlich für Benutzer eingeführt wurde, die Apple Pay und im Übrigen Pay Cash verwenden. Da es sich jedoch um eine "eingeschränkte Verwendung" für die USA handelt, können wir uns nur den Rest von ansehen die Verbesserungen und warten Sie, bis diese großartige Zahlungsoption für Benutzer aus anderen Ländern eintrifft. Denken Sie daran, dass wir zum Aktualisieren der Apple Watch die neueste Version von iOS auf unserem iPhone haben müssen, um auf die Anwendung zuzugreifen Beobachten Sie> Allgemein> Software-Update und haben Sie 50% Batterie Auf der Uhr.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Manuel sagte

    Ich habe gerade aktualisiert und "hey siri" funktioniert nicht.
    Jemand anderes mit dem gleichen Problem?