Apple veröffentlicht die dritte Beta von watchOS 4 für Entwickler

Die Jungs von Cupertino haben die Beta-Maschinerie praktisch die ganze Woche und fast jeden Tag der Woche, die heute endet, gestartet. Die Beta aller Betriebssysteme, an denen Apple derzeit arbeitet, wurde veröffentlicht. Betriebssysteme, bei denen Sie im kommenden September das Licht der Welt erblicken werden das früheste, obwohl einige andere die Markteinführung verzögern konnten, wie es manchmal bei macOS der Fall war. Gestern Donnerstag hat Apple die dritte Beta von watchOS gestartet. Eine Beta ist nur für Entwickler Und dass die Nutzer der öffentlichen Beta zumindest vorerst nicht zur Verfügung stehen werden.

Trotz der Tatsache, dass Apple die Verwendung der Apple Watch Beta auf Entwickler beschränkt, gibt es viele Benutzer, die nicht Teil dieses Sektors sind, Risiken eingehen und mit der Installation fortfahren. Wenn die ersten Leistungsprobleme auftreten, werfen sie die Hände auf den Kopf und suchen nach einer Möglichkeit, ein Downgrade durchzuführen und zur vorherigen Version zurückzukehrenDerzeit ist es unmöglich, wenn wir nicht in einen Apple Store gehen.

In dieser neuen Beta konzentriert sich Apple weiterhin auf die Verbesserung der Leistung und des Batterieverbrauchs, ein Aspekt, der in der letzten Beta nicht sehr gut war. Die wichtigsten Neuheiten, die aus der Hand von watchOS 4 kommen werden, finden Sie in der neue Toy Story-Sphären und einer von Siri, der jederzeit dafür verantwortlich ist, uns über unsere bevorstehenden Termine und den Verkehrsstatus auf unserer Workstation auf dem Laufenden zu halten ... Zusätzlich wurde eine eigene Zehnertastatur hinzugefügt, um Telefonnummern zu wählen und das Telefon neu zu gestalten Die Aktivität der Anwendungssymbole, die Synchronisierung mit den Musiklisten und sogar eine Art Taschenlampe wurden hinzugefügt, die den Bildschirm nicht maximal mit weißer Helligkeit beleuchtet.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.