Apple veröffentlicht erste Vorschau von Swift 3.0 vor WWDC16

Schnelles 3.0

Gestern hat Apple die Einladungen für WWDC16 verschickt und damit das Geheimnis bestätigt, das Siri uns vor einiger Zeit enthüllt hat. Bald darauf veröffentlichten Tim Cook und Company die erste Vorschau von Schnelles 3.0, die dritte Version der Programmiersprache, die Apple heute vor zwei Jahren auf der WWDC2 eingeführt hat. Obwohl der Start der ersten Vorschau darauf hinweist, dass wir uns der Ankunft der endgültigen Version nähern, müssen wir noch einige Monate warten, bis Swift 14 offiziell ist.

Wie wir in der lesen GitHub Seite Aus der Entwicklung von Swift geht hervor, dass das Hauptziel von Swift 3.0 «Verfestigen und reifen Sie die Swift-Sprach- und Entwicklungserfahrung«, Was auch bedeutet, dass es seit einiger Zeit große Veränderungen gibt. So sehr, dass Version 3.0 wird nicht 100% kompatibel mit Swift 2.2 seinApple sagt jedoch, dass es versuchen wird, zukünftige Versionen so kompatibel wie möglich zu machen.

Swift 3.0 ist nicht vollständig mit Swift 2.0 kompatibel

Entwickler, die Swift 3.0 Preview 1 ausprobieren möchten, können eine aktuelle Kopie des neuesten Snapshots aus dem Downloadbereich von herunterladen Schnelle Schnappschüsse und sie können diese Kopie in implementieren Ubuntu 14.04, Ubuntu 15.10 oder direkt in Xcode. Da WWDC16 so nah ist, sind in den neuesten Xcode-Betas höchstwahrscheinlich die neuesten Swift 3.0-Voransichten integriert.

Apple führte Swift am 2. Juni 2014 ein, um die Programmiersprache zu vereinfachen, mit der Entwickler Apps für OS X und iOS erstellt haben. Am 3. Dezember 2015 wurde es jedoch als Open Source veröffentlicht. Laut Craig Federighi machen Swift aus Open-Source- Es wird jeden dazu bringen, davon zu profitieren, sowie eine größere Community von Entwicklern, die zur Verbesserung von Swift beitragen. Die Sprache wird so populär, dass Google sogar gemunkelt wird, sie zur Entwicklung von Android-Apps zu verwenden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.