Apple veröffentlicht iOS 14.5.1, um ein Problem mit der Transparenz der App-Verfolgung zu lösen

iOS 14.5.1

Vor einer Woche stellte Apple seine gesamte neue Produktpalette vor, darunter AirTag oder der neue und neu gestaltete iMac. Die Version wurde auch offiziell und für alle Benutzer gestartet iOS 14.5, die seit mehreren Monaten in der Beta war. Mit dieser Version kamen großartige Neuigkeiten wie die Möglichkeit, das iPhone mit der Apple Watch zu entsperren, oder die Einführung des App Tracking Transparency-Systems. Eine Woche später, iOS 14.5.1 wurde überraschend veröffentlicht, mit einem besseren in Bezug auf das neue Datenschutzsystem des Big Apple, das vielen Benutzern Probleme bereitete.

iOS 14.5.1 wird überraschend mit Verbesserungen in der Transparenz der App-Verfolgung veröffentlicht

Dieses Update behebt ein Problem mit der Transparenz der App-Verfolgung, bei dem einige Benutzer, die die Option zuvor deaktiviert haben, nach erneuter Aktivierung möglicherweise keine Benachrichtigungen von den Apps erhalten. Dieses Update enthält auch wichtige Sicherheitsupdates und wird allen Benutzern empfohlen.

Da wir seit Beginn des Artikels gezählt haben, hat Apple beschlossen, zu starten iOS 14.5.1 für iOS 14 kompatible Geräte und auch iOS 12.5.3 für Geräte, die die neuen Versionen nicht installieren konnten. Beide teilen Verbesserungen der Systemsicherheit und der Geräteleistung.

Verwandte Artikel:
Was die Ankunft von iOS 14.5 für den Benutzer bedeutet

Darüber hinaus bietet iOS 14.5.1 eine Lösung für einen Fehler im Zusammenhang mit dem App Tracking Transparency-System, einem neuen System, mit dem der Benutzer verwalten kann, mit welchen Apps Benutzer und ihre Daten verfolgt werden können. Viele Benutzer konnten das System jedoch nicht konfigurieren, nachdem sie es zum ersten Mal deaktiviert hatten. Dies wurde in iOS 14.5.1 behoben.

Die Version ist jetzt verfügbar und kann über das Gerät selbst mithilfe von Wi-Fi-Updates aktualisiert werden o über iTunes. Apple empfiehlt, das Update für alle Benutzer auf allen ihren Geräten zu installieren.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.