Apple veröffentlicht vierte Beta von iOS 9.3.2; Es gibt eine öffentliche Version

iOS 9.3.2

Es scheint, dass Apple es eilig hat, die nächste Version von iOS zu verbessern: vor ein paar Minuten die vierte Beta von iOS 9.3.2. Wenn ich sage, dass sie es eilig haben, dann meine ich das so, denn dies ist die dritte Woche in Folge, in der wir eine neue Beta haben, nachdem wir die dritte letzte Woche und die zweite vor zwei Wochen gestartet haben. Wie wir erwartet hatten, haben sie diese Woche gleichzeitig mit ihrer öffentlichen Version die Beta für Entwickler veröffentlicht.

Wie immer, sag das Wir empfehlen keine Installation dieser Beta oder einer anderen Software in der Testphase, es sei denn, Sie sind Entwickler oder wissen, was Sie erwartet. Obwohl iOS 9.3.2 bereits eine erweiterte Version ist, die nicht mit einer X.0-Version vergleichbar ist, kann das Auftreten von Abstürzen nicht ausgeschlossen werden, was zu Systeminstabilität, mangelnder Fluidität oder sogar zu unerwarteten Abschaltungen und sporadischen Neustarts führen kann.

Die vierte Beta von iOS 9.3.2 wird veröffentlicht

Es wäre sehr überraschend, wenn in dieser neuen Beta bemerkenswerte neue Funktionen entdeckt würden. Die vierte Neuigkeit, für die es Beweise gibt, ist, dass sie jetzt aktiviert werden kann Nachtschicht und gleichzeitig den Energiesparmodus und die Lösung für einen Fehler, den einige Benutzer im Game Center hatten. Auf der anderen Seite wurde gezeigt, dass die Beta 3 von iOS 9.3.2 alles schneller macht, was sich besonders beim Starten des Geräts beim Ausschalten oder bei Animationen älterer Geräte wie dem iPhone 5s bemerkbar machte.

Wenn es keine größeren Überraschungen gibt, wird iOS 9.3.2 die letzte Version sein, die vor der Präsentation von iOS 10 veröffentlicht wird, was für den 13. Juni geplant ist. Wenn Sie sich trotz unserer Warnung für die Installation dieser neuen Version entscheiden, zögern Sie nicht, Ihre Erfahrungen in den Kommentaren sowie den Grund, warum Sie sich für die Installation entschieden haben, zu hinterlassen.

 


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.