Apple untersucht neue (manuelle?) Lademethoden für seine Mobilgeräte

Apple Watch Spulenladesystem Mobile und tragbare Geräte machen in fast allem große Fortschritte. Jedes Mal haben wir bessere Bildschirme, bessere Antennen, leistungsfähigere Software und alles verbessert sich sehr schnell, aber es gibt etwas, das stagniert: Batterien. Es gibt viele Unternehmen, die nachforschen, um die nächste Generation von Batterien auf den Markt zu bringen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie beispielsweise die Nachforschungen einstellen müssen, z. neue Lademethoden Dadurch können wir die Autonomie eines Geräts erweitern.

Laut einem Patent, das heute, Donnerstag, 16. Februar, veröffentlicht wurde, untersucht Apple einen Gerätelademechanismus, mit dem durch Bewegungen Strom erzeugt werden kann. Aber verlangsamen Sie Ihre Begeisterung ein wenig, wenn Sie denken, dass diese Bewegung vom Handgelenk sein würde; welche Wir würden uns bewegen, es wäre ein Rad wie das von klassischen Uhren und wir würden die Uhr aufladen, wie wir es taten, indem wir Uhren aufzogen, von denen ich nicht zu sagen wage, in welchem ​​Jahr wir sie nicht mehr benutzten.

Apple patentiert eine neue alte Lademethode

Obwohl das Patent bei erhältlich ist dieser LinkEs ist etwas komplexer als ein einfaches Rad, mit dem wir die Apple Watch aufladen können. Wir können nicht anders, als zu glauben, dass es genau das ist. Persönlich scheint es mir unwahrscheinlich, dass die Cupertino-Leute diese Funktion ihrer Smartwatch oder ihrem iPhone hinzufügen, was das Patent ebenfalls in Betracht zieht. Können Sie sich jemanden vorstellen, der Hunderte von Euro für eine Smartwatch bezahlt hat, die die ganze Zeit damit verbringt, ein Rad zu drehen, als hätte sie eine Uhr von vor 30 oder mehr Jahren? Darüber hinaus auch wir müssten sehen, wie viel Autonomie wir gewinnen Nach wie langer Zeit dreht sich dieses Lastrad.

Meiner Meinung nach will Apple mit diesem Patent, dass niemand eine Idee verwendet, die er hatte, dass Patente auch dafür dienen. Viel interessanter wäre jedoch, dass sie ein Ladesystem implementieren, das in vielen Uhren verfügbar ist und die Apple Watch oder das iPhone mit unseren Uhrwerken auflädt. Oder wagen Sie den Sprung und starten Sie die nächste Generation von Batterien. Was denkst du?


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.