Apple veröffentlicht neuen Trailer zum Apple Music-Dokumentarfilm über Puff Daddy

Spotify ist der König des Musik-Streamings, aber bis heute würde ich das sagen, obwohl ich sie immer kritisiert habe Apple Music ist wahrscheinlich der Streaming-Musikdienst, der das Beste leistet. Und es ist so, dass wir in letzter Zeit sehen, wie Apple seinen eigenen Streaming-Videodienst innerhalb der Apple Music-Plattform erstellt, eine Aufnahme von Videos, die sie machen, ohne dass wir es merken, aber die bald etwas Größeres werden ...

Und wie könnte man besser anfangen als mit eigenen Inhalten, a eigener Inhalt dass es etwas höhere Kosten haben kann, aber die Wahrheit ist das ermöglicht es Ihnen, abhängig von anderen zu stoppenNehmen Sie all die Probleme weg, die sie mit Künstlern und Plattenfirmen beim Streamen von Musik haben. Planet of Apps war jetzt der erste App-Unternehmerwettbewerb Apple Music präsentiert der neue Trailer von Can't Stop Won't Stop, der Dokumentarfilm über Puff Daddy, den wir sehr bald auf Apple Music sehen werden ...

Wenn du es nicht weißt Puff Daddy, wir werden Ihnen sagen, dass es ein ist Vier Grammy-preisgekrönte amerikanische Rapper, Choreografen, Schauspieler und Produzenten. Ein Künstler, der übrigens mit einem Gewinn von 116 Millionen Euro als bestbezahlter Promi des letzten Jahres eingestuft wurde. Und was werden wir darin sehen Kann nicht aufhören wird nicht aufhören? in dieser exklusiven Apple Music Dokumentation Wir werden Puff Daddy 3 Wochen lang begleiten, wir werden seine Arbeit auf dem Plattenlabel Bad Boy sehen, einem Konzert im Barclay's Center in Brooklyn ...

Ein Dokumentarfilm, der sehr gut aussieht und der aus meiner Sicht ist etwas sehr Erfolgreiches, um schrittweise in den Video-Streaming-Markt einzusteigen. Wir können es sehen Stand 25. JuniJa, Sie benötigen ein Abonnement für Apple Music ...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert mit *

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.