Apple möchte den Apple Park "Ring" registrieren

Und wir haben bereits gesehen, dass die Firma Cupertino zahlreiche Produkte mit dem kreisförmigen Symbol in Form eines Ringes in ihrem Laden hatte, der darstellt eine Draufsicht auf Apple Parkund jetzt will die Firma mit dem gebissenen Apfel dieses Bild mit einem Patent schützen, das kurz vor der Registrierung steht.

Die Wahrheit ist, dass Apple seit vielen Jahren in Patentfragen involviert ist und alle Apple-Anhänger "diese Besessenheit" der Firma kennen, alles zu registrieren, was sie haben. In diesem Fall ist es das ikonische Bild, das wir zu Beginn des Jahres sehen können Artikel. Diese Zeichnung ist allgemein in zu finden Produkte, die im Besuchergeschäft (Apple Park Visitor's Center) des neuen Apple Park verkauft werden.

Wie könnte es sonst dafür verantwortlich sein, diese Idee von Apple zu enthüllen? Patently Apple-Jetzt wird erwartet, dass diese Zeichnung ein Symbol der wird Apple Marchandaising zusätzlich zum Logo des gebissenen Apfels selbst. Letzteres wird auch in der Zeichnung und hinzugefügt bezieht sich auf den Namen des Ortes, wie z. B.  Park Was Apple verlangt, ist genau die Registrierung der Zeichnung der Kreise und der Name des Ortes mit dem Apple-Logo.

Die Wahrheit ist, dass wir trotz der Einfachheit der Zeichnung nicht von Apples Interesse daran überrascht sind. Es ist normal, dass sie alles in diesem Sinne gebunden haben möchten, obwohl nicht ausgeschlossen ist, dass sie die ersten Imitationen dieser Zeichnung in anderen Produkten von Drittanbietern haben, beispielsweise auf dem chinesischen Markt, auf dem sich die Imitationen befinden auf die Tagesordnung. Apple hat viel Mühe in alle Details des Gehäuses gesteckt, das nun das Ende seiner Konstruktion zu erreichen scheint, und wird nichts dem Zufall überlassen. Alles wird auf den Millimeter genau gemessen, einschließlich des Logos.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.