Apple wird das „Mini“-Modell mit der Einführung des iPhone 14 aufgeben

Apple iPhone 14

Die Gerüchte um das iPhone 14 hören nicht auf, das Licht zu sehen und werden immer konkreter. Gestern wussten wir, dass nur das iPhone 14 Pro das tragen wird neuer A16-Chip während der Rest der Modelle den A15-Chip tragen würde, der derzeit auf dem iPhone 13 montiert ist. Die heutigen Gerüchte deuten darauf hin Apple würde das „Mini“-Modell einstellen y würde die Bildschirmgröße der Pro-Modelle erhöhen passend zu Ihrem neuen Design. Das Design, wie wir in den letzten Wochen kommentiert haben, würde die Kerbe aufgeben, um ein pillenförmiges Design zu haben.

Größere Größe für das iPhone 14 Pro und die Aufgabe des „Mini“-Modells

Das iPhone 14 könnte für viele eine Enttäuschung sein. Es gibt viele Benutzer, die in sozialen Netzwerken die neuesten Gerüchte kommentieren. Erst gestern haben wir erfahren, dass wahrscheinlich nur die Pro-Modelle den neuen A16- (oder A15X-) Chip tragen werden, während der Rest den A15-Chip montieren wird. Wir wussten auch, dass alle Modelle 6 GB RAM erreichen würden. Dies ist ein Novum, da derzeit nur die Pro-Modelle 6 GB haben, während der Rest 4 GB hat.

Die neuesten Nachrichten von 9to5mac sie weisen darauf hin Apples Abkehr vom „Mini“-Modell. Daher würde es bedeuten, dass der Big Apple kein iPhone 14 mini mit dem kleinsten Bildschirm vermarkten würde, wie es vor zwei Generationen der Fall war. Damit würde das iPhone 14 mit folgender Verteilung übrig bleiben:

  • 6,1-Zoll-iPhone im Standardmodell und Pro-Modell
  • 6,7-Zoll-iPhone im Standardmodus und Pro-Modell

Auf diese Weise würde Apple den 5,4-Zoll-iPhoe mini in seiner vierzehnten Generation aufgeben. Aber, Das iPhone 14 Pro und 14 Pro Max würde durchgehend eine Vergrößerung der Bildschirmgröße beinhalten um sich an das neue pillenförmige Design anzupassen, das Sie in den Renderings dieses Artikels sehen können.

Verwandte Artikel:
Apples A16-Chip wird nur für das iPhone 14 Pro kommen

Schließlich kommentieren sie das von den amerikanischen Medien Apple arbeitet weiter an der Satellitentechnologie was letzten September für das iPhone 13 so viel gemunkelt wurde. Es ist eine Technologie, die es Benutzern ermöglichen würde, Notfallnachrichten zu senden, wenn keine Mobilfunkabdeckung über die Satellitenverbindung besteht. Ob die Technik das iPhone 14 oder das iPhone 14 Pro erreicht, ist nicht bekannt, klar ist, dass Apple unter dem geheimen Namen „Stewie“ noch daran arbeitet.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Javi sagte

    Der Mini sollte nicht aufgegeben werden. Ich denke, dass viele von uns die perfekte Größe darin gefunden haben, und wenn es eingestellt wird, werden wir nach der Marke suchen, die uns eine Alternative bietet.