Apple startet im März die AirPower-Ladestation

Eine der interessantesten Neuheiten des Neuen iPhone 8 und iPhone X war die Möglichkeit, ihre Batterien drahtlos aufzuladenMit anderen Worten, die Lightning-Kabel zum Laden unserer Geräte sind vorbei. Dies bietet uns neue Möglichkeiten und wird das Konzept des Ladens unserer Geräte ändern.

Das neue kabellose Laden wurde zusammen mit einem neuen Apple-Gerät vorgestellt. Die neuen iPhones enthalten weiterhin das Lightning-Kabel. Wenn wir das neue kabellose Laden genießen möchten, müssen wir eine Ladestation erwerben, oder mit dem neuen Gerät, über das wir gesprochen haben: Ladestation AirPower. Eine Ladestation, die den Markt noch nicht erreicht hat (sie wurde im September vorgestellt), deren aber Start scheint unmittelbar bevorzustehen. Nach dem Sprung geben wir Ihnen alle Details zu diesem möglichen Start der AirPower.

Die Jungs von MacOtakara haben gesagt, Apple könnte Apple Stores und von der Marke autorisierten Verkaufsstellen Anweisungen geben, so dass die Der Start der AirPower-Ladebasis erfolgt im MärzEs gibt kein offizielles Datum, aber alles deutet darauf hin, dass wir irgendwann im März diese neue AirPower sehen können. Eine AirPower, mit der wir können Laden Sie gleichzeitig unser iPhone, unsere Apple Watch und unsere AirPods auf, alles auf einmal. Natürlich müssen Sie viel über Ihren Kauf nachdenken, da es sehr wahrscheinlich ist, dass der Preis für diese neue AirPower sein wird rund 180 euro, Preis etwas zu hoch, wenn wir ihn mit anderen Optionen auf dem Markt vergleichen ...

Wir werden den Start der neuen AirPower-Basis weiterhin überwachenDer März ist nebenan und wie Apple es in letzter Zeit tut, ist es wahrscheinlich, dass wir ohne vorherige Ankündigung der Jungs in Cupertino diese neue drahtlose Ladestation AirPower in den Regalen des Apple Store sehen werden.


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

Einen Kommentar, hinterlasse deinen

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * gekennzeichnet

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: Miguel Ángel Gatón
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Xavi sagte

    Bitten Sie um 180 €, um 3 Geräte gleichzeitig aufladen zu können, und dass das 3 das neueste Modell auf dem Markt sein muss (laden Sie nur die Apple Watch Series 3, die AirPods, mit dem neuen kabellosen Ladegehäuse auf, das noch nicht in Betrieb ist Verkauf und das iPhone 8 / X) Es scheint mir ein bewaffneter Raubüberfall zu sein. Es ist klar, dass es JEDEN TAG jemanden geben wird, der sein iPhone, seine Apple Watch und seine AirPods auflädt, aber die überwiegende Mehrheit der mir bekannten Personen lädt jedes Gerät an verschiedenen Tagen auf Wenn das iPhone besser in der Lage ist, es täglich aufzuladen (ob erforderlich oder nicht), könnte die Uhr der Fall sein, aber Sie laden auch die Airpods auf ... Ich sehe es schwierig. Am Ende wäre es also, 180 € auszugeben (nachdem bereits 1159 € + 399 € + 179 € für zukünftige AirPods ausgegeben wurden), um es alle 2 Wochen mit voller Leistung zu nutzen?….

    Airpower muss etwas anderes geben, um es zu einer super Verkaufsbasis zu machen ……