Apple verklagt, weil es Facetime während der Fahrt nicht blockiert hat

Dass Sie während der Fahrt kein mobiles Gerät wie ein iPhone verwenden können, weiß jeder. Es ist jedoch üblich zu sehen, wie viele Personen ihr iPhone, ihr GPS und ein elektronisches Gerät im Allgemeinen verwenden, während sie sich hinter dem Lenkrad befinden. Wir müssen nicht von der DGT (spanische Straßenkontrollbehörde) erinnert werden, damit wir die Gefahr kennen, die damit verbunden ist, den Blick von der Straße abzuwenden, um während der Fahrt mit unserem iPhone zu interagieren.

Ja, es gibt viele Anwendungen, die "blockieren", wenn sie erkennen, dass wir fahren, was beispielsweise bei GPS-Anwendungen der Fall ist, die unser Schreiben häufig blockieren, wenn wir fahren. Aber natürlich bedeutet das Blockieren bestimmter Teile nicht, dass wir nicht mit der App interagieren können. Und dort ist ein Familie in einen Unfall in den Vereinigten Staaten verwickelt, die in diesem Fall die Hersteller selbst sind Apple, der die Verwendung von Anwendungen während der Fahrt blockiert, speziell die Facetime App ... Wer denkt daran, während der Fahrt einen Videoanruf über Facetime zu tätigen?

Nun, dies ist etwas, was passiert ist, es ist nicht das einzige Mal, dass es am 24. Dezember 2014 weit davon entfernt ist. James und Bethany Modisette mit ihrer 5-jährigen Tochter fuhren in einem Stau in Dallas. Wegen des Verkehrs Das Auto dahinter geriet aus der Spur und kollidierte mit ihnen. James landete in der HospitaEr und das 5-jährige Mädchen starben an schweren Verletzungen..

Das Schlimmste ist Der Insasse des Autos, das den Unfall verursacht hat, gab an, Facetime verwendet zu habenund die Rettungsdienste erklärten, dass die Verwendung des iPhone die Verwirrung und den tödlichen Unfall verursachte. Es ist deswegen Die Familie hat Apple verklagt, um die Verwendung von iPhones während der Fahrt zu blockieren. Dies wird wahrscheinlich zu nichts führen, aber es ist etwas, das Dies kann uns über die Verantwortung nachdenken lassen, die Technologieunternehmen unter diesen Umständen tragen können...


Der Inhalt des Artikels entspricht unseren Grundsätzen von redaktionelle Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie auf hier.

12 Kommentare, hinterlasse deine

Hinterlasse einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

*

  1. Verantwortlich für die Daten: AB Internet Networks 2008 SL
  2. Zweck der Daten: Kontrolle von SPAM, Kommentarverwaltung.
  3. Legitimation: Ihre Zustimmung
  4. Übermittlung der Daten: Die Daten werden nur durch gesetzliche Verpflichtung an Dritte weitergegeben.
  5. Datenspeicherung: Von Occentus Networks (EU) gehostete Datenbank
  6. Rechte: Sie können Ihre Informationen jederzeit einschränken, wiederherstellen und löschen.

  1.   Gaxilongas sagte

    FaceTime? In 2004? Das klingt nicht konsequent.

    1.    Karim Hmeidan. sagte

      Es tut uns leid! 2014, Tippfehler 😉

  2.   Gaxilongas sagte

    Compadre, im Jahr 2004 waren es noch drei Jahre, bis das iPhone auf den Markt kam.

    1.    Karim Hmeidan. sagte

      Es tut uns leid! 2014, Tippfehler 😉

  3.   Robert sagte

    Nun, das ist etwas passiert, ist es nicht das einzige Mal, weit davon entfernt, am 24. Dezember 2004? In diesem Jahr wären schon iPhones unterwegs? hehehe Batterien

    1.    Karim Hmeidan. sagte

      Es tut uns leid! 2014, Tippfehler 😉

  4.   AleCumsille (@AleCumsille) sagte

    Wow! Dieser iPhone-Benutzer muss ein Zeitreisender sein! Ich habe 2004 ein iPhone mit FaceTime benutzt !!! Unglaublich: Oder da das iPhone erst 2007 erschien

    1.    Karim Hmeidan. sagte

      Es tut uns leid! 2014, Tippfehler 😉

  5.   abeluko sagte

    Hahahaha… es ist erstaunlich, wie ein kleiner Blocker etwas im Internet liest und es erneut auf einer anderen Site veröffentlicht, ohne zu bestätigen, ob das, was er schreibt, minimal korrekt ist, aber dass er wenig technologische Kultur hat, warum nicht Ich weiß, dass ich zu dieser Zeit höchstens mit einem Nokia fahren würde und nicht mit einem Telefon, das erst im Juni 2007 das Licht erblickte ...

    1.    Karim Hmeidan. sagte

      Es tut uns leid! 2014, Tippfehler 😉

  6.   abeluko sagte

    Außerdem erschien Facetime erst 2010 ...

    1.    Karim Hmeidan. sagte

      Es tut uns leid! 2014, Tippfehler 😉